Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der neue Fortnite Performance-Modus verspricht 60+ fps auf einer Intel UHD 620

Der Performance-Modus optimiert das Spielerlebnis für ältere oder besonders leistungsschwache Hardware. (Bild: Epic Games)
Der Performance-Modus optimiert das Spielerlebnis für ältere oder besonders leistungsschwache Hardware. (Bild: Epic Games)
Epic Games hat angekündigt, dass noch heute im Laufe des Tages ein neues Update für Fortnite veröffentlicht werden soll, welches das Spiel für ältere oder besonders leistungsschwache Hardware optimiert. Im Performance-Modus benötigt Fortnite gerade einmal 17 GB Speicher, eine Intel UHD Graphics 620 soll genug Leistung für 60 Bilder pro Sekunde bieten.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Epic Games hat Fortnite erst vor einigen Wochen optimiert, um den Speicherbedarf von 90 GB auf gerade einmal 30 GB zu reduzieren, nun hat das Unternehmen in einer Pressemeldung angekündigt, dass noch heute im Laufe des Tages ein Update verteilt wird, das einen brandneuen Performance-Modus mitbringt. Darüber hinaus haben Kunden nun die Wahl, die hochauflösenden Texturen zu deinstallieren, sodass der Speicherbedarf auf gerade einmal 17 GB sinkt.

Epic Games verspricht dabei wahre Wunder: Ein Notebook mit einem Intel Core i5-8265U, einer Intel UHD Graphics 620 und 8 GB RAM soll Fortnite bei 720p-Auflösung mit niedrigen Details bisher nur mit kaum spielbaren 24 Bildern pro Sekunde dargestellt haben, mit dem Performance-Modus soll das Spiel dagegen mit 61 fps laufen – ein erfreuliches Ergebnis, vor allem da die Intel UHD 620 auch in relativ modernen Comet Lake-Chips zum Einsatz kommt, wie etwa beim Core i7-10710U. Unseren eigenen Fortnite-Benchmarks zufolge erreicht die Intel UHD Graphics 620 bei neueren Chips zwar deutlich bessere Bildraten als von Epic Games angegeben, mehr als 60 fps waren bisher aber kaum machbar.

Epic Games empfiehlt eine SSD und mindestens 6 GB Arbeitsspeicher für das bestmögliche Spielerlebnis, durch den Performance-Modus sollen aber auch Nutzer von älteren Notebooks die Möglichkeit haben, Fortnite zu spielen, ohne spielerische Nachteile durch eine zu geringe Bildrate zu haben. Technisch gesehen ist der Performance-Modus aber kaum ein Wunder – das Spiel wird dabei lediglich mit noch niedrigeren Einstellungen betrieben. Im unten eingebetteten Screenshot ist zu sehen, wie das Spiel in diesem Modus aussieht.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
So sieht der Performance-Modus ohne hochauflösende Texturen bei 720p-Auflösung aus. (Bild: Epic Games)
So sieht der Performance-Modus ohne hochauflösende Texturen bei 720p-Auflösung aus. (Bild: Epic Games)

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7020 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Der neue Fortnite Performance-Modus verspricht 60+ fps auf einer Intel UHD 620
Autor: Hannes Brecher, 15.12.2020 (Update: 14.12.2020)