Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der Intel Core i9-11900K kann den AMD Ryzen 9 5950X bei einem Gaming-Benchmark übertreffen

Der Intel Core i9 Flaggschiff-Prozessor der nächsten Generation könnte AMD die Gaming-Krone streitig machen. (Bild: Intel)
Der Intel Core i9 Flaggschiff-Prozessor der nächsten Generation könnte AMD die Gaming-Krone streitig machen. (Bild: Intel)
Intels künftiges Flaggschiff, der Core i9-11900K, wird nur mit acht Kernen ausgestattet sein, und auch die Taktfrequenzen sind in etwa auf dem Niveau des eigenen Vorgängers. In einem neuen Gaming-Benchmark zeigt der Chip nun aber, dass er den Ryzen 9 5950X in einigen Anwendungen übertreffen kann.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Denn einem neuen Eintrag im Ashes of the Singularity-Benchmark zufolge erreicht der Prozessor in Kombination mit einer GeForce RTX 2080 Ti im Crazy_1080p-Preset eine Wertung von 6.200 Punkten bzw. eine durchschnittliche CPU-Bildrate von 63,0 fps. Derselbe Nutzer hat einen Ryzen 9 5950X (ca. 1.100 Euro auf Amazon) mit seinen 16 Kernen in einem ähnlichen System getestet und dabei ein Ergebnis von 5.600 Punkten bzw. 57,1 fps erzielt, der Core i9-10900K kommt auf 5.700 Punkte.

Alle drei Benchmark-Ergebnisse stammen vom selben Nutzer, Vergleiche mit Ergebnissen von anderen Nutzern zeigen aber, dass die Wertung je nach Konfiguration enorm abweichen kann, daher sollten einzelne Ergebnisse wie diese wie üblich mit etwas Vorsicht genossen werden. Außerdem dürfte der Ryzen 9 5950X durch seine 16 Kerne in einigen Anwendungen massive Vorteile haben – der Core i9-10900K konnte bei Geekbench bereits vernichtend geschlagen werden

Es scheint aber ganz so, als würde die Cypress Cove-Architektur, die im Prinzip auf höher getaktete Ice Lake-Prozessorkerne setzt, eine ordentliche Gaming-Performance bieten, die AMD die Krone um den schnellsten Gaming-Prozessor streitig machen könnte. Rocket Lake soll im März 2021 offiziell vorgestellt werden. Intel hat bereits einige Details offiziell bestätigt, wie etwa die Tatsache, dass das Flaggschiff "nur" mit acht Kernen ausgestattet sein wird, oder auch die Unterstützung für PCIe 4.0.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Ashes of the Singularity (1 | 2), via @TUM_APISAK (Twitter)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7020 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Der Intel Core i9-11900K kann den AMD Ryzen 9 5950X bei einem Gaming-Benchmark übertreffen
Autor: Hannes Brecher, 14.12.2020 (Update: 14.12.2020)