Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der Intel NUC 11 Performance kommt mit Tiger Lake, Thunderbolt 4 und drei Gehäuse-Größen

Der Intel NUC 11 Performance wird in drei Varianten erhältlich sein, alle davon setzen auf einen Tiger Lake-SoC. (Bild: @9550pro, Twitter)
Der Intel NUC 11 Performance wird in drei Varianten erhältlich sein, alle davon setzen auf einen Tiger Lake-SoC. (Bild: @9550pro, Twitter)
Der Intel NUC 11 Performance, auch bekannt unter seinem Codenamen "Panther Canyon", dürfte neben "Tiger Canyon" und "Phantom Canyon" schon in Kürze enthüllt werden. Leaks verraten nun schon fast die gesamten Spezifikationen sowie Informationen zur Performance.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Schon vor einigen Monaten sind die Spezifikationen zum NUC 11 Pro aka "Tiger Canyon" aufgetaucht, nun hat der bekannte Leaker @9550pro das unten eingebettete Datenblatt zum Intel NUC 11 Performance aka "Panther Canyon" geteilt. Wie erwartet setzt der Mini-PC in jedem Fall auf Intel Tiger Lake, Kunden haben die Wahl zwischen einem Core i3-1115G4, einem Core i5-1135G7 und einem Core i7-1165G7. Sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite findet sich ein Thunderbolt 4-Port, neben HDMI 2.0b, Mini-DisplayPort 1.4, 2,5 Gbit/s Ethernet, einem SD-Kartenleser und zweimal USB-A. 

Das Datenblatt spricht auch von ein paar spannenden Features, wie etwa einem optionalen, integrierten Qi-Ladegerät, sodass beispielsweise ein Smartphone mit bis zu 15 Watt geladen werden kann, das auf den NUC 11 Performance gelegt wird, oder auch von einem Quad-Mic-Array samt Unterstützung für Alexa. Den Speicher müssen Käufer wie üblich selbst mitbringen, der kleine Computer unterstützt bis zu 64 GB DDR4-3.200-Arbeitsspeicher, eine M.2-SSD, die per PCIe 4.0 x4 angebunden wird, und in den beiden größeren Gehäusen eine zusätzliche 2,5 Zoll Festplatte bis zu einer Dicke von 7 mm.

Das Topmodell des NUC 11 Performance wurde bereits bei UserBenchmark gesichtet, neben dem Core i7-1165G7 wird auch eine Nvidia GeForce RTX 2070 spezifiziert, die vermutlich als eGPU per Thunderbolt 4 angeschlossen war. Das Launch-Datum der neuen NUC 11 Mini-PCs auf Basis von Intel Tiger Lake ist noch nicht bekannt, die Computer werden aber Anfang 2021 erwartet.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6682 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Der Intel NUC 11 Performance kommt mit Tiger Lake, Thunderbolt 4 und drei Gehäuse-Größen
Autor: Hannes Brecher, 22.12.2020 (Update: 22.12.2020)