Notebookcheck

Tiger Canyon: Intels NUC 11 Pro Mini-PC setzt auf Tiger Lake, Xe und Thunderbolt 4

Intels "Tiger Canyon"-NUC dürfte eine ordentliche Leistung im enorm kompakten Gehäuse bieten. (Bild: Intel)
Intels "Tiger Canyon"-NUC dürfte eine ordentliche Leistung im enorm kompakten Gehäuse bieten. (Bild: Intel)
Ein Leaker hat bereits das Datenblatt zum Intel NUC der nächsten Generation veröffentlicht. Demnach wird der Mini-Desktop in zwei unterschiedlichen Größen erhältlich und mit schnellen Tiger Lake-APUs samt integrierten Xe-Grafikchips ausgestattet sein.
Hannes Brecher,

Der Leaker @9550pro hat im unten eingebetteten Tweet das Datenblatt des Intel NUC der nächsten Generation veröffentlicht. Demnach wird dieser als "Tiger Canyon" bezeichnete Mini-Computer in zwei Größen erhältlich sein – das "Tall H"-Gehäuse misst dabei 11,7 x 11,2 x 5,4 cm, die "Slim K"-Variante ist mit 11,7 x 11,2 x 3,7 cm nochmals ein Stück kompakter, bringt dafür aber je nach Modell auch weniger Ports mit.

Spannend ist die Port-Auswahl aber allemal, denn der neue NUC kommt mit einem HDMI 2.1-Anschluss (maximal 8K / 60Hz), einem HDMI 2.0b-Port (4K / 60 Hz), gleich zwei Thunderbolt 4-Anschlüssen (USB-C), 2,5 Gigabit Ethernet (bzw. zweimal Ethernet beim größeren Gehäuse), diversen USB-A-Ports und mit Platz für eine M.2 2280 SSD, die per PCIe 4.0 x4 angebunden werden kann. Zum Erweitern des Speichers steht ein zusätzlicher M.2 2242-Slot zur Verfügung, der allerdings nur per PCIe 3.0 x1 angesteuert wird. Dazu unterstützt der NUC maximal 64 GB DDR4-3200-RAM über zwei SO-DIMMs.

Wie erwartet bietet Intel eine große Auswahl an Tiger Lake-APUs an, vom Core i3-1115G4 mit zwei Kernen, Taktfrequenzen bis zu 4,1 GHz und einer Xe G4 iGPU mit 48 EUs bis hin zum Topmodell, dem Core i7-1185G7 mit vier Kernen, acht Threads, Taktfrequenzen von bis zu 4,8 GHz und der schnellen Xe G7 iGPU mit 96 EUs, sodass sich der NUC selbst ohne eine externe Thunderbolt-Grafikkarte für weniger anspruchsvolle Gelegenheitsspieler eignen könnte. Bislang ist unklar, ab wann der Tiger Canyon NUC ausgeliefert wird.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Tiger Canyon: Intels NUC 11 Pro Mini-PC setzt auf Tiger Lake, Xe und Thunderbolt 4
Autor: Hannes Brecher, 24.09.2020 (Update: 24.09.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.