Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Honor Hunter: Sieht schick aus, das erste echte Honor Gaming-Book

So wird es also von rechts oben aussehen, der erste LED-beleuchtete Gamer-Laptop der Honor Hunter-Serie.
So wird es also von rechts oben aussehen, der erste LED-beleuchtete Gamer-Laptop der Honor Hunter-Serie.
Am 16. September startet, vorerst in China, eine neue Notebook-Serie der Huawei-Tochter Honor, die unter dem Namen Hunter bereits seit Wochen durchs Netz geistert. Das erste geleakte Bild stellte sich zwar als Fake heraus, nun zeigt Honor aber in zwei Promo-Postern selbst, wie der erste echte Gaming-Laptop mit potenter Nvidia-Grafik und Intel-Innenleben aussehen wird.
Alexander Fagot,

Honor macht einen auf edel. Zumindest deuten die ersten offiziell angeteaserten Bilder der Honor Hunter-Familie auf ein sehr schickes Gaming-Notebook, das recht dünn und kompakt wird aber dennoch einige typische Gaming-Book-Features aufweisen wird. Fix ist dank eines Teaservideos etwa ein Ziffernblock, der auch hier im Sneak-Peak zu erkennen ist. Auch eine stilechte Tastaturbeleuchtung ist wohl zu erwarten.

Technische Details hat Honor noch nicht verraten, fix ist allerdings bereits ein Intel-Prozessor, wahrscheinlich der 10. Core H-Generation sowie eine Geforce RTX-Grafik von Nvidia, eine AMD Ryzen-Version könnte für künftige Hunter Laptops ebenfalls am Plan stehen. In China startet das erste Modell vermutlich unter der Bezeichnung Hunter V700 am 16. September, gemeinsam mit neuen Wearables, die Honor gestern auch bereits für Europa angekündigt hat. Wann die Hunter Gaming-Maschinen nach Europa kommen, ist noch nicht bekannt, aber neue Honor MagicBooks gibt es auch bei uns.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 8348 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Honor Hunter: Sieht schick aus, das erste echte Honor Gaming-Book
Autor: Alexander Fagot,  5.09.2020 (Update:  5.09.2020)