Notebookcheck

Ein Leak verrät Details zu Intels Jasper Lake-APUs für Notebooks und Desktops

Durch einen Leak sind bereits viele Specs zu den günstigen Intel Jasper Lake-APUs bekannt. (Bild: Intel / YouTube)
Durch einen Leak sind bereits viele Specs zu den günstigen Intel Jasper Lake-APUs bekannt. (Bild: Intel / YouTube)
Bei Jasper Lake handelt es sich um den Nachfolger zu Gemini Lake, ein Leak verrät nun bereits viele Details zu den günstigen und stromsparenden APUs der nächsten Generation, die voraussichtlich ab Anfang nächsten Jahres sowohl in Notebooks als auch in Desktops zu finden sein werden.
Hannes Brecher,

Mit Jasper Lake könnten günstige Notebooks und Desktops bald ein spürbares Upgrade erhalten, denn die Chips dürften auf der Tremont-Architektur basieren und in Intels 10 nm-Verfahren gefertigt werden. Ein Bericht von FanlessTech hat nun bereits viele Informationen zu den APUs verraten, die voraussichtlich Anfang 2021 auf den Markt kommen werden.

Genau wie ihre Vorgänger sollen die Chips sowohl für Notebooks als auch für Desktops angeboten werden, und zwar mit einer TDP von 6 respektive 10 Watt. Abgesehen von den beiden günstigsten Celeron-Dual-Core-APUs sind alle Chips mit vier Prozessorkernen ausgestattet, Hyper-Threading sucht man aber vergeblich.

Die Chips besitzen 4 MB L2-Cache sowie eine nicht näher benannte "Intel UHD Graphics" – dabei dürfte es sich allerdings nicht um eine schnelle Gen 11 iGPU handeln, wie man sie beispielsweise bei den brandneuen Intel Tiger Lake-APUs findet, sondern um eine ältere Intel UHD Graphics 605, die definitiv nicht genug Leistung zum Zocken bietet, nicht einmal für Gelegenheitsspieler. Folgende Chips werden im Leak spezifiziert:

Notebook (6 Watt TDP)

  • Intel Pentium Silver N6000 (4 Kerne bei 1,1 bis 3,1 GHz)
  • Intel Celeron N5100 (4 Kerne bei 1,1 bis 2,8 GHz)
  • Intel Celeron N4500 (2 Kerne bei 1,1 bis 2,8 GHz)

Desktop (10 Watt TDP)

  • Intel Pentium Silver N6005 (4 Kerne bei 2,0 bis 3,3 GHz)
  • Intel Celeron N5105 (4 Kerne bei 2,0 bis 2,8 GHz)
  • Intel Celeron N4505 (2 Kerne bei 2,0 bis 2,9 GHz)

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Ein Leak verrät Details zu Intels Jasper Lake-APUs für Notebooks und Desktops
Autor: Hannes Brecher,  7.09.2020 (Update:  7.09.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.