Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

IFA 2020 | Huawei wird das Honor MagicBook 14, 15 & Pro mit AMD Ryzen auch in Europa anbieten

Das Honor MagicBook 14 kommt mit einem schicken Farbakzent in Blau. (Bild: Huawei)
Das Honor MagicBook 14 kommt mit einem schicken Farbakzent in Blau. (Bild: Huawei)
Nachdem Huawei die drei spannenden Honor-Ultrabooks schon vor einigen Wochen in China vorgestellt hat gibt es endlich alle Informationen zum Launch in Europa, inklusive den Preisen, dem Lieferdatum und den exakten Spezifikationen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Bereits im Juli haben wir darüber berichtet, dass Huawei drei neue Honor MagicBooks präsentiert hat, die bislang aber nur in China erhältlich waren. Zur IFA in Berlin hat das Unternehmen nun endlich alle Informationen zu den Modellen angegeben, die schon sehr bald in Europa ausgeliefert werden.

Alle drei Notebooks besitzen ein paar Honor-typische Features, wie dem Fingerabdrucksensor im Power Button oder auch der Webcam, die sich in einer der Funktionstasten versteckt, wodurch zwar die Privatsphäre geschützt wird, wenn man sie nicht benutzt, der steile Winkel ist aber nicht besonders optimal. Ebenfalls gemein haben die drei Modelle das 65 Watt schnelle USB-C-Ladegerät, das den Akku in 30 Minuten auf etwa die Hälfte aufladen kann, Unterschiede gibt es aber sowohl in der Größe als auch in der Leistung.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Honor MagicBook Pro setzt auf volle AMD Ryzen-Power

Wem es vor allem um Prozessorleistung geht, der sollte sich das MagicBook Pro ansehen, im Gegensatz zu den beiden günstigeren Modellen ist das Gerät nämlich mit einem AMD Ryzen 5 4600H ausgestattet, der mit seiner TDP von 45 Watt und mit sechs Kernen bei Taktfrequenzen von bis zu 4,0 GHz eine überzeugende Performance liefern dürfte. Damit das auch bei andauernder Last so bleibt setzt Huawei auf zwei Lüfter und zwei Heatpipes.

Im 16,9 Millimeter dünnen, 1,7 Kilogramm leichten Gehäuse finden auch eine 512 GB fassende PCIe SSD und 16 GB DDR4-Arbeitsspeicher platz. Das MagicBook Pro setzt auf ein 16,1 Zoll großes 1.080p-Display, das eine Helligkeit von 300 Nits erreicht. Wie bei AMD-Notebooks üblich muss man auf Thunderbolt 3 verzichten, dafür ist der Laptop mit einem HDMI 2.0-Port, mit USB-C, USB-A und AUX ausgestattet. Das Honor MagicBook Pro wird in Deutschland schon ab dem 7. September zum Preis von 899,99 Euro erhältlich sein. Mehr Infos zum MagicBook Pro gibts in unserem Hands-on.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Beim Honor MagicBook 14 & 15 gibts Ryzen Renoir für weniger Geld

Beim MagicBook 14 und 15 setzt Huawei auf einen AMD Ryzen 5 4500U, der zwar ebenfalls sechs Kerne bei Taktfrequenzen von bis zu 4,0 GHz bietet, das allerdings bei einer TDP von nur 15 Watt. Hierzulande sind die beiden Notebooks ausschließlich mit 8 GB Arbeitsspeicher und mit einer 512 GB fassenden PCIe NVMe SSD zu haben.

Das Display ist je nach Modell 14 oder 15,6 Zoll groß, in jedem Fall handelt es sich aber um ein Panel im 16:9-Format mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Die Anschluss-Auswahl ist identisch mit dem MagicBook Pro, abgesehen von einem zusätzlichen USB 2.0-Port. Das kleinere Modell wiegt nur 1,38 kg, während der 15-Zöller eine Tasche um 1,53 kg beschwert.

Das Honor MagicBook 14 wird in Deutschland ab dem 21. September zum Preis von 749,99 Euro ausgeliefert, das MagicBook 15 folgt Anfang Oktober für 699,99 Euro.

Quelle(n)

Huawei / Honor

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7047 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Huawei wird das Honor MagicBook 14, 15 & Pro mit AMD Ryzen auch in Europa anbieten
Autor: Hannes Brecher,  4.09.2020 (Update:  4.09.2020)