Notebookcheck

Das Huawei MateBook 14 samt AMD Ryzen 7 4800H und 3:2-Display kommt nach Europa

Das Huawei MateBook 14 könnte durch den AMD Ryzen 7 4800H zum echten Arbeitstier werden. (Bild: Huawei)
Das Huawei MateBook 14 könnte durch den AMD Ryzen 7 4800H zum echten Arbeitstier werden. (Bild: Huawei)
Mit dem MateBook 14 wird Huawei in Europa bald einen neuen, besonders leistungsstarken Laptop anbieten, denn mit dem AMD Ryzen 7 4800H kann das Notebook mit gleich acht Prozessorkernen bei Taktfrequenzen von bis zu 4,2 GHz ausgerüstet werden.
Hannes Brecher,

Huawei hat das neue MateBook 14 in China bereits im August enthüllt, endlich gibt es offizielle Informationen zur Verfügbarkeit in Europa. Damit bietet Huawei auf dem hiesigen Markt ein durchaus spannendes Notebook an, denn je nach Modell ist das Gerät mit einem Ryzen 5 4600H oder sogar mit einem Ryzen 7 4800H ausgestattet, mit sechs bzw. acht Prozessorkernen, Taktfrequenzen von bis zu 4,0 bzw. 4,2 GHz und einer integrierten AMD Radeon RX Vega 6 oder Vega 7 verspricht Huawei eine überzeugende Performance.

Dazu erhält man je nach Modell 8 oder 16 GB DDR4-2666-Arbeitsspeicher und eine 256 oder 512 GB fassende PCIe SSD. Das 14 Zoll große IPS-Display im 3.2-Format besitzt eine Auflösung von 2.160 x 1.440 Pixel, eine Helligkeit von 300 Nits, ein Kontrastverhältnis von 1.000:1 und eine Screen-to-Body-Ratio von beachtlichen 90 Prozent, die Touch-Funktionalität ist allerdings optional.

Neben HDMI 1.4b und zwei USB-A 3.2-Ports findet man am MateBook 14 auch AUX und einen USB-C-Anschluss, über den der 56 Wh fassende Akku über das mitgelieferte 65 Watt-Netzteil aufgeladen wird. Huawei verspricht eine Laufzeit von etwa 11 Stunden Video-Wiedergabe bzw. 14 Stunden Surfen. 

Das Aluminium-Gehäuse ist mit einer Dicke von 15,9 Millimeter und einem Gewicht von 1,49 Kilogramm nicht ganz so dünn und leicht wie jenes vom neuen MateBook X, genau wie beim teureren Bruder wird die 1 MP Webcam aber in der Tastatur versteckt, ein Fingerabdrucksensor befindet sich auch bei diesem Modell im Power Button.

Preise und Verfügbarkeit

Das Huawei MateBook 14 ist hierzulande in drei Varianten erhältlich. Das Basismodell für 799 Euro ist mit dem Ryzen 5 4600H, 8 GB RAM und einer 256 GB fassenden SSD ausgestattet, für 100 Euro mehr kommt das Notebook mit 16 GB RAM und 512 GB Speicher. Das Topmodell mit dem Ryzen 7 4800H, 16 GB RAM, einer 256 GB fassenden SSD und einem Touchscreen kostet 1.099 Euro. Die Auslieferung startet am 7. Oktober.

Quelle(n)

Huawei

Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Das Huawei MateBook 14 samt AMD Ryzen 7 4800H und 3:2-Display kommt nach Europa
Autor: Hannes Brecher, 10.09.2020 (Update:  9.09.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.