Notebookcheck

HP ProBook x360 435 G7: AMD Ryzen 4000 als Alleinstellungsmerkmal

HP ProBook x360 435 G7 im Test: AMD Ryzen 4000 als Alleinstellungsmerkmal
HP ProBook x360 435 G7 im Test: AMD Ryzen 4000 als Alleinstellungsmerkmal
Obwohl AMD Ryzen 4000 die bessere Leistung im Vergleich zu aktuellen Intel-CPUs bietet: In Business-Convertibles, die sich sowohl als Tablet als auch Laptop nutzen lassen, sind die CPUs nicht erhältlich. Die einzige Ausnahme: Das HP ProBook x360 435 G7, das in unserem Test auch prompt eine gute Bewertung einfährt.

Lenovo ThinkPad X1 Yoga Gen 5 - gibt es nur mit Intel. HP EliteBook x360 1030 G4 - ditto. Und auch Dells Latitude 9410 2-in-1 kann man nur mit Intel CPUs kaufen. Diese Intel-Exklusivität setzt sich auch bei den weniger teuren Business-Convertibles fort: Dell Latitude 5310 2-in-1, Lenovo ThinkPad X13 Yoga, HP EliteBook x360 830 G7, all diese Notebooks mit 360-Grad-Scharnier sind nur mit Intel "Comet-Lake"-CPUs erhältlich.

Eine für uns unergründliche Situation, ist AMD Ryzen 4000 den aktuellen Intel-Prozessoren doch in CPU- und GPU-Performance überlegen. Auch Nutzer, die die Convertible-Funktionen wie die Stiftbedienung schätzen, sollten die Option für AMD-CPUs haben.

Glücklicherweise gibt es zumindest eine Option für diese Nutzergruppe: Das HP ProBook x360 435 G7, das wir kürzlich einem umfangreichen Test unterzogen haben.

Wie zu erwarten war: Leistungstechnisch fliegt das HP-Laptop seinen Konkurrenten davon. Das gilt sowohl für das ähnlich teure Lenovo ThinkPad L13 Yoga als auch das wesentlich kostspieligere HP EliteBook x360 1030 G4.

Auch für die restlichen Eigenschaften des HP-Notebooks gilt: In HPs Business-Portfolio bildet die ProBook 400-Serie zwar nur die Einstiegslösung, aber das ProBook 435 x360 G7 muss sich auf keinen Fall verstecken. Sehr gute Eingabegeräte, ein hochwertiges Aluminium-Gehäuse und die langen Akkulaufzeiten machen es zu einem tollen Arbeitsgerät. Trotzdem stellt sich natürlich die Frage, warum HP die Ryzen-4000-CPUs nur beim günstigsten Convertible-Modell einsetzt.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > HP ProBook x360 435 G7: AMD Ryzen 4000 als Alleinstellungsmerkmal
Autor: Benjamin Herzig, 18.09.2020 (Update: 16.09.2020)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.