Notebookcheck

AMD Navi 2x, Navi 21 & Navi 31 Leak: Apple verrät viele Specs in der jüngsten macOS 11 Beta-Version

Die "Dimgrey Cavafish" Navi 23 könnte eine spezielle Notebook-GPU sein, die in einem MacBook ihr Debüt feiern könnte. (Bild: VideoCardz)
Die "Dimgrey Cavafish" Navi 23 könnte eine spezielle Notebook-GPU sein, die in einem MacBook ihr Debüt feiern könnte. (Bild: VideoCardz)
Der Code der neuesten Beta-Version von macOS 11 Big Sur enthält interessante Informationen zu den Specs von AMDs Navi 2x Grafikchip, der als Teil der Radeon RX 6000 Produktfamilie vorgestellt werden könnte. Es gibt auch Hinweise auf die Navi 31 GPU, die bereits auf der RDNA3-Architektur basiert.

Der Reddit-Nutzer stblr hat kürzlich ein Datenblatt mit einigen Details zu AMDs Navi 2x und Navi 31 geteilt. Die Informationen daraus stammen interessanterweise direkt von Apple, genauer gesagt aus dem Code der neuesten macOS 11 Big Sur Beta-Version. Mit dabei sind spannende Infos zur Anzahl der Compute Units (CUs) sowie zu den Taktfrequenzen und zum Stromverbrauch. Allerdings könnten sich die Specs bis zum Launch noch ändern, und es wäre auch möglich, dass sich die Daten auf die "Pro"-Varianten der GPUs beziehen, die normalerweise in Macs zum Einsatz kommen, die regulären Versionen könnten also höhere Taktfrequenzen aufweisen.

Die Navi 21 Flaggschiff-GPU, die unter dem Codenamen Sienna Cichlid bekannt ist, kommt demnach mit 80 CUs. Interessanterweise listet macOS 11 gleich zwei Varianten der Grafikkarte, was ein weiterer Hinweis darauf sein könnte, dass AMD eine Variante mit HBM2- und eine mit GDDR6-Grafikspeicher plant. Die Navi 21A erreicht eine Boost-Taktfrequenz von 2.050 MHz bei einer TGP von 200 Watt, während die Navi 21B auf 2.200 MHz bei 238 Watt kommt.

In der Mittelklasse findet sich die Navi 22 unter dem Codenamen Navy Flounder. Der Grafikchip ist mit 40 Compute Units ausgestattet, die Taktfrequenzen werden mit maximal 2.500 MHz spezifiziert, die TGP liegt bei 170 Watt. Die Spezifikationen der Navi 23 Einsteiger-GPU unter dem Codenamen Dimgrey Cavefish sind noch nicht besonders detailliert, abgesehen von der Info, dass die GPU mit 32 CUs ausgestattet ist, gibt es keine Details. Gerüchten zufolge könnte es sich dabei um einen Grafikchip für ein zukünftiges MacBook Pro handeln.

Die Angaben zur Navi 31 RDNA3-High-End-GPU decken sich mit jenen der Navi 21. Allerdings könnte es sich dabei um Platzhalter-Angaben handeln, da selbst Apple unter Umständen noch keine näheren Informationen zu dem Grafikchip haben könnte, der erst in über einem Jahr auf den Markt kommen dürfte.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > AMD Navi 2x, Navi 21 & Navi 31 Leak: Apple verrät viele Specs in der jüngsten macOS 11 Beta-Version
Autor: Hannes Brecher, 29.09.2020 (Update: 29.09.2020)
Bogdan Solca
Editor of the original article: Bogdan Solca - News Editor
Mit etwa 7 Jahren trat ich in die wunderbare IT&C-Welt ein. Ich war sofort fasziniert von der Computergrafik, sei es aus Spielen oder 3D-Anwendungen wie 3D Studio Max. Ich halte mich gerne über all die neuen Technologien auf dem Laufenden, die heutzutage in immer größerer Zahl auf den Markt kommen. Ich bin auch ein begeisterter SciFi-Leser, Astrophysik-Liebhaber und seit kurzem auch ein Krypto-Geek.
Hannes Brecher
Translator: Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.