Notebookcheck

AMD enthüllt Ryzen 5000, die "schnellsten Gaming-CPUs der Welt", mit bis zu 16 Kernen bei 4,9 GHz

AMDs Ryzen 5000-Prozessoren auf Basis der Zen 3-Architektur sollen die schnellsten Gaming-CPUs der Welt sein. (Bild: AMD)
AMDs Ryzen 5000-Prozessoren auf Basis der Zen 3-Architektur sollen die schnellsten Gaming-CPUs der Welt sein. (Bild: AMD)
AMD hat soeben die brandneuen Ryzen 5000 Desktop-Prozessoren enthüllt, und dabei direkt große Versprechungen gemacht. Der Ryzen 9 5950X soll nicht weniger als der schnellste Gaming-Prozessor der Welt sein, doch auch die günstigeren Modelle bieten ein spannendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Endlich sind sie da, die brandneuen AMD-Prozessoren auf Basis der Zen 3-Architektur. Und die Architektur ist auch gleichzeitig die größte Neuerung, denn auf dem Papier ähneln die Spezifikationen jenen ihrer Vorgänger. Das Flaggschiff, der Ryzen 9 5950X, kommt mit 16 Kernen und 32 Threads bei einer TDP von 105 Watt – das Vorgängermodell, der Ryzen 9 3950X, sieht hier auf dem Papier identisch aus, abgesehen von den Taktfrequenzen, die statt 4,9 GHz nur bis 4,7 GHz reichen.

Das hält AMD aber nicht davon ab, große Performance-Versprechen zu machen: Der Ryzen 9 5900X mit zwölf Kernen und Taktfrequenzen bis zu 4,8 GHz soll beachtliche 26 Prozent schneller sein als sein eigener Vorgänger. Die IPC-Leistung (Instructions per cycle) soll durch Zen 3 um 19 Prozent gestiegen sein, laut AMD der größte Fortschritt seit der Einführung von Zen im Jahr 2017.

 

ModellKerne / ThreadsTDPTaktfrequenz (Basis / Boost)Cache (Gesamt)KühlerUVP (US-Dollar)Launch-Datum
AMD Ryzen 9 5950X16 / 32105W3,4 GHz / 4,9 GHz72 MBOhne7995. November 2020
AMD Ryzen 9 5900X12 / 24105W3,7 GHz / 4,8 GHz70 MBOhne5495. November 2020
AMD Ryzen 7 5800X8 / 16105W3,8 GHz / 4,7 GHz36 MBOhne4495. November 2020
AMD Ryzen 5 5600X6 / 1265W3,7 GHz / 4,6 GHz35 MBWraith Stealh2995. November 2020

 

AMD liefert auch Vergleiche zur Konkurrenz, konkret sollen die neuen Chips verglichen zum Intel Core i9-10900K eine 2,8 Mal höhere Leistung pro Watt bieten, der Ryzen 9 5950X soll sogar die Single-Thread-Leistung von Intels Gaming-Flaggschiff übertreffen, trotz der auf dem Papier etwas geringeren Taktfrequenzen, die Multi-Core-Leistung soll durch die insgesamt gleich 16 Kerne ohnehin deutlich höher ausfallen.

Um die Aussage, die schnellsten Gaming-Prozessoren der Welt zu bieten, weiter zu untermauern, liefert AMD auch konkretere Gaming-Zahlen: Der Ryzen 9 5900X soll bei 1.080p-Gaming 26 Prozent schneller als sein eigener Vorgänger sein, und immerhin 7 Prozent schneller als Intels Core i9-10900K.

AMD verspricht, dass Mainbaords mit einem Chipsatz aus der 500er-Serie mit einem einfachen BIOS-Update fit für die neuen Prozessoren sind, nähere Informationen zu Boards der 300er und 400er Serie hat AMD nicht angegeben – die Infos dazu dürften direkt von den jeweiligen Mainboard-Herstellern folgen. 

Wer einen Ryzen 7 5800X oder eine der neuen Ryzen 9-CPUs bis Ende des Jahres erwirbt, der erhält Far Cry 6 kostenlos. Dasselbe gilt für all jene, die einen Ryzen 7 3800XT, einen Ryzen 9 3900XT oder einen Ryzen 9 3950XT zwischen dem 20. Oktober und dem 31. Dezember kaufen. Schade: Anders als noch beispielsweise beim Ryzen 9 3900X befindet sich bei den Topmodellen kein Kühler mehr im Lieferumfang, lediglich der Ryzen 5 5600X wird noch mit einem Wraith Stealth-Kühler ausgeliefert. 

Preise und Verfügbarkeit

Alle vier Ryzen 5000-Prozessoren sollen ab dem 5. November 2020 verfügbar sein. Der Ryzen 5 5600X ist dabei schon für 299 US-Dollar zu haben, der Ryzen 7 5800X startet bei 449 USD, für den Ryzen 9 5900X werden 549 USD fällig, das Topmodell in Form vom Ryzen 9 5950X kostet 799 USD. Die exakten Preise für Europa liegen uns noch nicht vor.

Quelle(n)

AMD

Alle 9 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > AMD enthüllt Ryzen 5000, die "schnellsten Gaming-CPUs der Welt", mit bis zu 16 Kernen bei 4,9 GHz
Autor: Hannes Brecher,  8.10.2020 (Update:  8.10.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.