Notebookcheck

AMD Radeon RX 6000: Ein Leaker verrät die eindrucksvollen Taktfrequenzen der "Big Navi"-GPUs

Dr. Lisa Su hat bereits eine erste Radeon RX 6000 Grafikkarte präsentiert, allerdings ohne näher auf die Technik einzugehen. (Bild: AMD / Notebookcheck)
Dr. Lisa Su hat bereits eine erste Radeon RX 6000 Grafikkarte präsentiert, allerdings ohne näher auf die Technik einzugehen. (Bild: AMD / Notebookcheck)
AMD dürfte der Nvidia GeForce RTX 3080 bald ernsthaft Konkurrenz machen: Nicht nur die ersten Benchmark-Ergebnisse deuten auf eine eindrucksvolle Leistung, auch die Taktfrequenzen können sich absolut sehen lassen – sowohl Navi 21 XT als auch Navi 21 XL kommen weit über 2 GHz.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der bekannte Leaker @_rogame hat im unten eingebetteten Tweet die vermeintlichen Taktfrequenzen der "Big Navi"-Grafikkarten geteilt, die schon in wenigen Wochen den Konkurrenzkampf mit der Nvidia GeForce RTX 3080 und der RTX 3070 aufnehmen dürften. Die große Navi 21-GPU soll dabei in vier Varianten erhältlich sein, nämlich als Navi 21 XT, als XTX, als XL und als XLE.

Gerüchten zufolge handelt es sich bei der Grafikkarte, die AMD-Chef Dr. Lisa Su bereits zusammen mit ersten Benchmark-Ergebnissen präsentiert hat, um die Navi 21 XT, die später als AMD Radeon RX 6900 XT angekündigt werden soll. Die Grafikkarte soll eine TGP von 255 Watt besitzen und mit 16 GB GDDR6-Grafikspeicher ausgestattet sein. Dem Leaker zufolge darf man dabei mit Taktfrequenzen zwischen 1,45 GHz (Basis) und 2,4 GHz (Boost) rechnen, und das bei den Referenz-Karten, Board-Partner dürften noch etwas höhere Taktfrequenzen erzielen.

Die vermeintlich etwas günstigere Navi 21 XL kommt auf 1,35 GHz bis 2,2 GHz. Diese Angaben decken sich mit einem Tweet vom Leaker Patrick Schur sowie mit einem Bericht von VideoCardz. Es scheint also ganz so, als würde das neue Flaggschiff von AMD nicht nur deutlich weniger Strom verbrauchen als die Nvidia GeForce RTX 3080, sondern auch höhere Taktfrequenzen erreichen. Wie sich die Gaming-Leistung in der Praxis schlägt bleibt abzuwarten – die "Big Navi"-Grafikkarten werden bereits am 28. Oktober offiziell vorgestellt werden, spätestens dann dürfte AMD nähere Informationen zur Technik und zur Leistung verraten.

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > AMD Radeon RX 6000: Ein Leaker verrät die eindrucksvollen Taktfrequenzen der "Big Navi"-GPUs
Autor: Hannes Brecher, 19.10.2020 (Update: 19.10.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.