Notebookcheck

Das Eve V 2020 ist ein Surface Pro-Konkurrent mit Intel Tiger Lake, Thunderbolt 4 und einem 4K-HDR-Display

Das neue Eve V bietet eine eindrucksvolle Ausstattung, jetzt muss das Gerät nur noch zuverlässig ausgeliefert werden. (Bild: Eve Devices)
Das neue Eve V bietet eine eindrucksvolle Ausstattung, jetzt muss das Gerät nur noch zuverlässig ausgeliefert werden. (Bild: Eve Devices)
Eve Devices hat soeben sein neuestes Tablet mit Kickstand, abnehmbarer Tastatur und Stylus vorgestellt – kurzum einen Konkurrenten für das Microsoft Surface Pro. Mit Intel Tiger Lake-U, modernsten Anschlüssen und einem hochauflösenden HDR-Display sind die Specs des Geräts durchaus überzeugend.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Eve Devices ist bislang vor allem für den "Surface-Killer" Eve V und für den Spectrum-Monitor bekannt, endlich hat das Unternehmen das Design und die Spezifikationen des neuesten 2-in-1-Tablets bekannt gegeben. Wie bei Eve üblich gibt es auf dem Papier schonmal eine ganze Menge modernster Technik.

Das Eve V der nächsten Generation wird mit einer Intel Tiger Lake-U-APU ausgestattet. Die exakten Modellnummern wurden zwar noch nicht verraten, bei Tiger Lake handelt es sich allerdings um Intels modernste Notebook-Prozessoren, die meisten Modelle sind mit vier Prozessorkernen und mit einer schnellen Intel Iris Xe Graphics iGPU ausgestattet, die deutlich schneller ist als die Intel UHD Graphics 620, die man in vielen älteren APUs findet. Zur Kühlung kommt ein Lüfter zum Einsatz.

Beim Display setzt das neue Eve V auf ein 13,4 Zoll großes Sharp IGZO-Panel im 16:10-Seitenverhältnis. Kunden haben die Wahl zwischen einem Panel mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel und einem 4K-Panel mit 3.840 x 2.400 Pixel, in jedem Fall soll das Display aber 500 Nits hell sein, ein Kontrastverhältnis von 1.500:1 erreichen und HDR10-Inhalte darstellen können. Beim Bildschirm handelt es sich außerdem um einen Wacom AES 2.0-kompatiblen Touchscreen, der einen Stylus mit bis zu 4.096 Druckstufen nutzen kann.

Auch die Anschlüsse können sich sehen lassen: Das neueste Eve V bietet zwei Thunderbolt 4-Ports (USB-C), einen langsameren USB-C 3.1-Anschluss, AUX, einen microSD-Kartenleser und einen SIM-Kartenleser. Dazu gibts Wi-Fi 6 (802.11ax), Bluetooth 5.0 und vier Lautsprecher. Der Windows-Login ist über einen Fingerabdrucksensor im Power-Button möglich. Informationen zu den Preisen und zur Verfügbarkeit hat Eve Devices noch nicht verraten.

Quelle(n)

Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Das Eve V 2020 ist ein Surface Pro-Konkurrent mit Intel Tiger Lake, Thunderbolt 4 und einem 4K-HDR-Display
Autor: Hannes Brecher,  8.10.2020 (Update:  8.10.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.