Notebookcheck

US-Untersuchungsbericht: Amazon, Apple, Facebook und Google missbrauchen Marktmacht

US-Untersuchungsbericht: Amazon, Apple, Facebook und Google missbrauchen Marktmacht.
US-Untersuchungsbericht: Amazon, Apple, Facebook und Google missbrauchen Marktmacht.
Im US-Kongress brodelt es. Ein Untersuchungsbericht, der vom "House Judiciary Committee" am Dienstag veröffentlicht wurde, vergleicht die Geschäfte von Amazon, Apple, Facebook und Google mit den Monopolen aus der Ära der Ölbarone und Eisenbahn-Tycoons.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Untersuchung durch den Unterausschuss für Kartell-, Handels- und Verwaltungsrecht der USA (House Judiciary Committee) vergleicht die Geschäftspraktiken der Internetriesen Amazon, Apple, Facebook und Google mit Ölbaronem und Eisenbahn-Tycoons. Konkret werfen die Abgeordneten den Branchenriesen einen hemmungslosen und geradezu schockierenden Missbrauch ihrer dominierenden Marktposition vor.

Der 450-seitige Bericht, der am Dienstag vom Justizausschuss des Repräsentantenhauses veröffentlicht wurde, zieht für die benannten US-Unternehmen die Schlussfolgerungen aus einer rund 16-monatigen Untersuchung. Und laut dem US-Untersuchungsberichts seien Amazon, Apple, Facebook und Google jeweils die "Gatekeeper" ihres Marktsegments und würden ihre marktbeherrschende Stellung ausnutzen, um Wettbewerbsvorteile zu haben.

Der Untersuchungsbericht geht mit den Marktriesen nicht gerade zimperlich zu Gericht. Amazon, Apple, Facebook und Google hätten durch Selbstpräferenzierung, geradezu "räuberischer" Preisgestaltung oder wettbewerbswidrigem Verhalten ihre marktdominierenden Plattformen genutzt, um ihre Macht weiter auszubauen, so der Ausschuss. Der Vorsitzende des Kartellunterausschusses, David Cicilline, sagte auf Twitter, dass jedes Unternehmen diese Dominanz nutze, um den Vertrieb zu kontrollieren, seine Positionierung zu schützen und seine Befugnisse zu erweitern.

Alle im Untersuchungebericht benannten Unternehmen haben in ersten Stellungnahmen die Vorwürfe des US-Ausschusses als unzutreffend zurückgewiesen. Apple ließ in einem Statement verlauten, dass man die Untersuchungen zwar grundsätzlich für angebracht halte, die daraus abgeleiteten Schlüsse halte Apple allerdings für falsch.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > US-Untersuchungsbericht: Amazon, Apple, Facebook und Google missbrauchen Marktmacht
Autor: Ronald Matta,  8.10.2020 (Update:  8.10.2020)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.