Notebookcheck

Samsung Galaxy S20 FE 5G: Snapdragon 5G-Version wohl deutlich teurer

Das Samsung Galaxy S20 FE in der 5G-Version mit Snapdragon 865 wird wohl eher kein Schnäppchen.
Das Samsung Galaxy S20 FE in der 5G-Version mit Snapdragon 865 wird wohl eher kein Schnäppchen.
(Update: Preise der 4G- und 5G-Version nun auch für Deutschland bekannt) Drei Händler - drei Preise. Nachdem das Galaxy S20 FE in der 4G-Version mit Exynos 990 bereits mit einem Startpreis um die 699 Euro geoutet wurde, trauen sich nun erste Händler aus dem europäischen Land Portugal mit ersten Preisen für die 5G-Version auf Snapdragon 865-Basis aus der Deckung - und die fallen nicht mehr ganz so günstig aus.
Alexander Fagot,

Nächste Woche, konkret am 23. September, findet mal wieder ein virtuelles Unpacked Event statt, diesmal strictly for Fans: Galaxy S20-Fans und BTS-Fans gleichermaßen. Die zuletzt vollständig geleakte Samsung Produktseite zeigt, dass der Hersteller natürlich auch bei der Fan Edition wieder auf Unterstützung durch die Samsung-affine Boyband aus Südkorea setzt, die das Galaxy S20 FE möglicherweise auch benötigt, zumindest in der 5G-Version.

Diese wird zwar - oh Wunder - auch in Europa mit Snapdragon 865 statt Exynos 990 zu haben sein, doch das lässt sich Samsung offenbar durchaus recht teuer bezahlen. Während die 4G-Variante mit Exynos 990 in den letzten Wochen bereits mit einem Startpreis von 699 Euro geoutet wurde, scheint das 5G-Modell bei weitem nicht mehr so günstig zu launchen. Der deutsche Blogger und Leaker Nils Ahrensmeier hat in den letzten Stunden mehrere Händler aus dem EU-Raum entdeckt, die das Galaxy S20 FE 5G bereits in ihre Online-Shops aufgenommen haben.

Die Preisangaben für das selbe Produkt mit jeweils 128 GB Speicher fallen durchaus unterschiedlich aus (123) und reichen von 831 Euro über 857 Euro bis hin zu 906 Euro - offenbar also ein Aufpreis von 130 bis 200 Euro rein nur für 5G-Modem und Snapdragon statt Exynos-Chip. Aus dem deutschsprachigen Raum sind uns noch keine Preise bekannt und Portugal ist tendenziell ein recht teures Land für Smartphones, dennoch - angesichts der Tatsache, dass man das reguläre Galaxy S20 5G auch bereits um die 740 Euro bei Amazon-Händlern findet, muss man sich wohl genau überlegen, ob der Snapdragon 865 den möglicherweise hohen Aufpreis wert ist.

Update 19.9.2020 Preise in Deutschland beziehungsweise europaweit

Der Leaker Roland Quandt will nun auch die offiziellen Verkaufspreise für Deutschland beziehungsweise Europa in Erfahrung gebracht haben. Ihm zufolge will Samsung das Galaxy S20 FE 4G wie erwartet für 699 Euro auf den Markt bringen, die 5G-Variante soll exakt 100 Euro teurer sein, also immerhin nicht ganz so ein hoher Aufpreis wie die Händler aus Portugal erwarten ließen. In Deutschland wird das Galaxxy S20 FE aufgrund der niedrigeren Mehrwertsteuer um 678 Euro starten, die Snapdragon-Variante mit 5G-Modem kostet dann statt 799 Euro 775 Euro. Quandt bestätigt zudem die Rückseite aus Plastik, eine der Einsparungen gegenüber den drei regulären Galaxy S20-Varianten.

Quelle(n)

Händler (1, 2, 3) via Nils Ahrensmeier

Update: Winfuture

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Samsung Galaxy S20 FE 5G: Snapdragon 5G-Version wohl deutlich teurer
Autor: Alexander Fagot, 18.09.2020 (Update: 19.09.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.