Notebookcheck

Dell Latitude 9410 2-in-1 oder HP EliteBook x360? Ein wichtiger Unterschied könnte die Entscheidung erleichtern

Dell Latitude 9410 2-in-1 oder HP EliteBook x360? Ein wichtiger Unterschied könnte die Entscheidung erleichtern (Bildquelle: Dell)
Dell Latitude 9410 2-in-1 oder HP EliteBook x360? Ein wichtiger Unterschied könnte die Entscheidung erleichtern (Bildquelle: Dell)
Bei einem Subnotebook muss man Kompromisse eingehen. Wem ein superhelles 1000-cd/m²-Display wichtig ist, der ist mit dem HP EliteBook x360 besser bedient. Legt man hingegen Wert auf einen Näherungssensor, der ein berührungsloses Anmelden ermöglicht, so ist das Dell Latitude die bessere Wahl.
Allen Ngo (übersetzt von Marius S.), 🇺🇸

Das Dell Latitude 9410 2-in-1 und das HP EliteBook x360 1040 sind zwei der besten 14-Zoll-Business-Convertibles auf dem Markt. Beide Modelle kosten weit über 1.000 Euro, zum Teil sogar über 2.000 Euro und bieten luxuriöse Ausstattungsmerkmale wie mehrere Thunderbolt-3-Anschlüsse, 4G-LTE-Unterstützung und ein schickes Chassis-Design, das die Konkurrenz buchstäblich alt aussehen lässt. Allerdings gibt es bedeutende Unterschiede, die vor dem Kauf berücksichtigt werden sollten.

Dells Latitude 9410 2-in-1 verfügt über einen microSD-Kartenleser und einen Näherungssensor, die jeweils bei der HP-Alternative fehlen. Letzterer ermöglicht ein vollständig berührungsloses Anmelden, da der Laptop erkennt, wenn ein Nutzer vor ihm sitzt und dann ohne einen Tastendruck die IR-Kamera aktiviert. Umgekehrt funktioniert das auch, sodass der Laptop den Nutzer automatisch abmeldet, solbald dieser sich nicht mehr vor dem Bildschirm befindet.

HPs EliteBook x360 1040 bietet optionale Sure-View- und 1.000-cd/m²-Paneloptionen, welche die Blickwinkel einschränken bzw. die Lesbarkeit im Freien verbessern. Die zweite Option ist ein besonders großer Unterschied zum Latitude, das mit 300 cd/m² nur ca. ein Drittel der Leuchtkraft des EliteBooks bieten kann. Während unsere Erfahrung mit Sure View durchwachsen ist, wird sich das 1.000-cd/m²-Panel beim Arbeiten im Freien oder in anderen hellen Umgebungen, in denen Reflexionen die Sicht stören können, als unglaublich praktisch herausstellen.

Mehr Informationen zu den Geräten finden Sie in unseren Tests zum Latitude 9410 2-in-1 und dem EliteBook x360 1040.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Dell Latitude 9410 2-in-1 oder HP EliteBook x360? Ein wichtiger Unterschied könnte die Entscheidung erleichtern
Autor: Allen Ngo,  5.09.2020 (Update:  2.09.2020)
Allen Ngo
Editor of the original article: Allen Ngo - US Editor in Chief
Nach meinem Abschluss in Umwelthydrodynamik an der Universität von Kalifornien studierte ich Reaktorphysik, um vom US NRC die Lizenz zum Betrieb von Kernreaktoren zu erhalten. Man gewinnt ein erstaunliches Maß an Wertschätzung für alltägliche Unterhaltungselektronik, nachdem man mit modernen Reaktorsystemen gearbeitet hat, die erstaunlicherweise noch immer von Computern aus den 80er Jahren betrieben werden. Wenn ich nicht gerade die US-Seite von Notebookcheck betreue, verfolge ich gerne die eSports-Szene und neueste Nachrichten aus dem Gaming-Bereich.