Notebookcheck

Gaming: Schnelle Gaming-Maus Logitech G402 Hyperion Fury

Gaming: Schnelle Gaming-Maus Logitech G402 Hyperion Fury
Gaming: Schnelle Gaming-Maus Logitech G402 Hyperion Fury
Bei Ego-Shootern entscheiden Sekundenbruchteile über Sieg oder Niederlage. Stotternde Eingabegeräte wie Keyboards mit Ghosting oder lahme Mäuse sind Gift. Logitech hat mit der G402 Hyperion Fury Gaming-Maus ein Gegenmittel.

Logitech hat heute mit seiner G402 Hyperion Fury eine sehr spannende Gaming-Maus der Extraklasse vorgestellt. Logitech nennt seine speziell für rasante Ego-Shooter entwickelte Mouse auch ganz selbstbewusst die "schnellste Gaming-Maus der Welt". Verfügbar ist die Logitech G402 Hyperion Fury in Deutschland ab August. Die unverbindliche Preisempfehlung für die Gaming Mouse beträgt rund 60 Euro.

Gemäß den Herstellerangaben erfasst die G402 Hyperion Fury Gaming-Maus von Logitech auch sehr schnelle Mausbewegungen mit mehr als 12 Metern pro Sekunde. Das ist schon heftig. Denn mit zunehmender Geschwindigkeit der Eingaben, werden die Sensoren auch zunehmend ungenau. Laut Logitech heißt das Zauberwort "Fusion Engine" (Gyro), dessen Daten mit einem 32-Bit-ARM-Prozessor blitzschnell verarbeitet werden. Damit soll die G402 auch bei 12 m/s (500 IPS, Inches Per Second) sehr präzise bleiben.

Zum Vergleich: Die Konkurrenz von Razer und Roccat lässt es da beispielsweise schon deutlich gemütlicher angehen. Denn die Mouse-Elite von Razer und Roccat schafft hier mit rund bis zu 200 IPS gerade einmal rund 5 m/s. Und auch die teurere G502 von Logitech selbst kann der G402 mit etwas mehr als 7,6 m/s in diesem Punkt nicht das Wasser reichen.

Bei der übrigen Ausstattung der 144 Gramm schweren und 136 x 72 x 41 Millimeter messenden G402 Hyperion Fury setzt Logitech auf einen Delta-Zero-Sensor, dessen Abtastrate sich mit den Seitentasten in 4 Stufen von 240 bis 4000 DPI herauf- und herunterschalten lässt. Mit der Logitech Gaming Software lässt sich eine fünfte Einstellung hinzufügen und die Stufen können zudem individuell angepasst werden. Die 8 programmierbaren Tasten der G402 Hyperion Fury können frei belegt werden.

Bei der Strapazierfähigkeit nennt Logitech für die beiden Maustasten links und rechts der Windows-only Maus (lt. Hersteller Windows 8, Windows 8.1, Windows 7 oder Windows Vista) eine Lebensdauer von rund 20 Millionen Klicks. Die Gleiter an den Füßen machen je nach Mousepad erst nach etwa 250 zurückgelegten Kilometern schlapp.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-07 > Gaming: Schnelle Gaming-Maus Logitech G402 Hyperion Fury
Autor: Ronald Tiefenthäler, 30.07.2014 (Update: 30.07.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.