Notebookcheck Logo

Gaming: Smartphone vor Konsole, PC und Tablet die mit Abstand beliebteste Spieleplattform

Gaming: Smartphone vor Konsole, PC und Tablet die mit Abstand beliebteste Spieleplattform.
Gaming: Smartphone vor Konsole, PC und Tablet die mit Abstand beliebteste Spieleplattform.
Das Smartphone baut seinen Vorsprung als beliebteste Plattform zum Spielen weiter aus. Die Zahl der Smartphone-Gaming-Fans steigt innerhalb eines Jahres in Deutschland um weitere fast 1 Million mobile Spielerinnen und Spieler. Auch Spielekonsolen wie PlayStation und Xbox verzeichnen Zuwächse bei den Gamern.

Immer mehr Spielefans nutzen in Deutschland das Smartphone zum Zocken. Im Jahr 2021 konnte das Handy als meistgenutzte Spieleplattform weiter zulegen. Wie der Verband der deutschen Games-Branche game berichtet, nutzten alleine in Deutschland rund 23,5 Millionen Spielende 2021 das Smartphone als Gaming-Plattform zum Daddeln. Das sind 900.000 mehr als 2020. Somit bleibt das Smartphone weiter die meistgenutzte Gaming-Plattform in Deutschland.

Neben dem Handy werden auch Tablets bei den Spielerinnen und Gamern wieder häufiger genutzt. Nach einem Rückgang 2020 zählt die Statistik 2021 ein Plus von rund 800.000 neuen Gamerinnen und Gamern. Das Tablet wird dem Branchenverband zufolge mittlerweile von insgesamt 10,7 Millionen Spielenden in Deutschland zum Spielen verwendet. Insgesamt zählt der Marktbericht für das Mobile Gaming auf Smartphone oder Tablet inzwischen rund 27,3 Millionen Bundesbürger.

Ebenfalls zulegen können Spielekonsolen wie Xbox und PlayStation, der Abstand zum Smartphone als beliebtestes Gaming Device bleibt allerdings deutlich. Laut dem game-Verband spielten 2021 in Deutschland 17,8 Millionen Menschen auf einer Spielekonsole. Das sind 800.000 Spielende als im Jahr 2020. Wie der Spieleverband weiter berichtet, übersteigt die Nachfrage für die aktuellen Spielekonsolen-Modelle wie Nintendo SwitchSony PlayStation 5 oder Microsoft Xbox Series X/S nach wie vor das Angebot.

Der PC verliert im Vergleich zu Smartphone, Tablet und Spielekonsole hingegen weiter an Fans. 2021 ging die Zahl der PC-Gamer um weitere 900.000 Spielerinnen und Spieler zurück. Damit schrumpfte innerhalb eines Jahres die Zahl der PC-Spielenden von 15,2 auf 14,3 Millionen. Der Abwärtstrend für Gaming-PCs dürfte sich angesichts Inflationsängsten und Sparen auf Verbraucherseite weiter beschleunigen. Im Vergleich zu Handy, Tablet und Spielekonsole sind Gaming-PCs vergleichsweise teuer und kosten beispielsweise schnell das drei- bis vierfache der aktuellen High-End-Spielekonsolen-Generation PlayStation 5 und Xbox Series X/S.

Zudem spielt laut dem Branchenbericht die Hälfte der Gamerinnen und Gamer in Deutschland täglich oder fast täglich auf ihrem Smartphone. Die technische Zugänglichkeit, die große Auswahl an Spielen sowie das breite Angebot an kostenlosen Free-to-Play-Spielen mache Mobile-Gaming im Alltag immer beliebter, so der game-Verband.

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Gaming: Smartphone vor Konsole, PC und Tablet die mit Abstand beliebteste Spieleplattform
Autor: Ronald Matta, 19.07.2022 (Update: 19.07.2022)