Notebookcheck

Google: Project Ara Smartphone kommt erst 2016

Google: Project Ara Smartphone kommt erst 2016
Google: Project Ara Smartphone kommt erst 2016
Google verschiebt die Veröffentlichung des Project Ara Smartphones auf 2016. Bei dem neuartigen Smartphone soll es möglich sein, einzelne Komponenten sogar während der Nutzung auszutauschen.

Nachdem Google vor einigen Monaten bekannt gab, dass das Project Ara Smartphone noch vor Ende 2015 in ausgewählten Märkten auf den Markt kommen soll, musste Google nun den Zeitplan ändern und die Veröffentlichung auf das nächste Jahr verschieben. 

Genauere Informationen dazu, warum die Veröffentlichung des Project Ara Smartphones verschoben werden musste oder in welchem Quartal 2016 das Smartphone auf den Markt kommen wird, gibt es bisher noch nicht. Bisher gab Google nur bekannt, dass das Unternehmen aktuell nach neuen Testregionen für das neue Smartphone in den USA suche. 

Die Grundidee des Project Ara Smartphones ist simpel. Anstatt bei einem Neukauf wie bisher das komplette Gerät zu ersetzen, soll es mit Project Ara möglich sein, einzelne Komponenten wie den Prozessor, die Kamera oder den Akku nachzurüsten und teilweise sogar während der Nutzung auszutauschen. Durch diese Möglichkeit soll die Langlebigkeit des Smartphones verlängert werden. Bisher plant das Unternehmen mindestens 20 verschiedene Module zum Start anzubieten. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-08 > Google: Project Ara Smartphone kommt erst 2016
Autor: Sebastian Schneider, 17.08.2015 (Update: 18.08.2015)