Notebookcheck

HP Pavilion dv8-1250ea

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion dv8-1250ea
HP Pavilion dv8-1250ea (Pavilion dv8 Serie)
Bildschirm
18.4 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
4 kg
Preis
1500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das HP Pavilion dv8-1250ea

80% HP Pavilion dv8-1250ea review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
If you're seeking a high-powered, bigscreen media centre for enjoying games, music and HD movies with the whole family, the Pavilion dv8-1250ea has a lot to offer. While it can't quite match the power of the Sony and Toshiba Satellite A660-18N, this is still a stunning Core i7-powered laptop and one we like a lot.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 18.09.2010
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

NVIDIA GeForce GT 230M: Die GeForce GT 230M besitzt, wie die alte GeForce 9700M GTS 48 Shaderkerne jedoch nur einen 128 Bit Speicherbus und niedrigere Taktraten. Dank 40nm Prozess bleibt der Stromverbrauch jedoch deutlich niedriger in der Region der 130M / 9600M GT. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
620M: Der Core i7-620M ist der schnellste Dual-Core Prozessor (im ersten Quartal 2010) von Intel und taktet dank Turbo von 2.66 - 3.33 GHz (je nach Auslastung). Durch Hyperthreading werden bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeitet. Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 500-766 MHz) und ein Speichercontroller (beide noch 45nm Fertigung). Dadurch ist der gesamte TDP von 35 Watt nicht sehr hoch.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
18.4": Das ist eine sehr große Display-Diagonale für eher stationäre Notebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
4 kg:
Dieses Gewicht weisen üblicherweise 17 Zoll Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind.

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).
80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Pavilion dv8-1190ee
GeForce GT 230M, Core i7 720QM

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Pavilion dv7-3165ef
GeForce GT 230M, Core i7 720QM, 17.3", 3.5 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP OMEN 15-dc0004ns
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.4 kg
HP Pavilion 17-cd0228ng
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 17.3", 2.77 kg
HP Omen 17-cb0005ng
GeForce RTX 2070 (Laptop), Core i7 9750H, 17.3", 3.3 kg
HP Omen 15-dc0006ur
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.5 kg
HP Pavilion 17-ab402ng
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8750H, 17.3", 3.07 kg
HP Pavilion 15-cx0025nf
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.4 kg
HP Gaming Pavilion 15-cx0205ng
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.3 kg
HP Pavilion 15-cx0510nd
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.4 kg
HP Omen 15-dc0010ng
GeForce GTX 1070 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.52 kg
HP Omen 15-dc0805no
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.5 kg
HP Pavilion 15-bc409ns
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.2 kg
HP Pavilion 15-bc404ns
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8550U, 15.6", 2.2 kg
HP Omen 15-dc0024nl
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.5 kg
HP Pavilion Gaming 15-cx0000ns
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.3 kg
HP Pavilion 15-cx0013ns
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.25 kg
HP Pavilion 15-cs1001ns
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8565U, 15.6", 1.9 kg
HP EliteBook 1050 G1-3TN97AV
GeForce GTX 1050 Max-Q, Core i7 8850H, 15.6", 2.1 kg
HP OMEN 15-ce016ns
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.6 kg
HP 15-dc0036TX
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.25 kg
HP Omen 17-an100nw
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 17.3", 3.8 kg
HP Omen 15-dc0029na
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.52 kg
HP Pavilion 15-cx0004ng
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.3 kg
HP OMEN 15-ax201ns
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.2 kg
HP Omen 15-dc0096nd
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.5 kg
HP Omen 15-ce082ns
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i5 7300HQ, 15.6", 2.6 kg
HP Pavilion 15-cx0053ns
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.3 kg
HP Omen 15-ce083ns
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.6 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Pavilion dv8-1250ea
Autor: Stefan Hinum,  7.10.2010 (Update:  9.07.2012)