Notebookcheck

HP präsentiert neues 13-Zoll-Notebook Envy 2015

HP präsentiert das neue 13-Zoll-Notebook Envy 2015.
HP präsentiert das neue 13-Zoll-Notebook Envy 2015.
Die neue Modellreihe erhält eine helleres Design und einen gebogenen Deckel, der die Ergonomie verbessern soll. Zudem ist das Gerät weniger als 13 mm dünn und wiegt nur rund 1,3 kg.

Nach der Ankündigung des Spectre x360 2-in-1Envy Note 8 Tablet sowie dem HP Spectre X2 Detachable kümmert sich HP mit dem neuen 13,3 Zoll großen Envy auch um die klassischen Notebooks.

Das neu gestaltete Aluminiumgehäuse ist 2 mm dünner als das bisherige Modell, dennoch verfügen die Tasten jetzt über einen komfortableren Hub von 1,2 mm. Die abgerundeten Ecken und Kanten zeigen Gemeinsamkeiten mit den aktuellen EliteBooks.

Ein besonders Merkmal des neuen Envy ist der untere Teil des Bildschirmdeckels, der jetzt gebogen ist. Wie schon beim  Envy 15, welches wir beim IDF sehen konnten, werden dadurch die Baseunit und die Tastatur im Betrieb leicht angehoben. Das soll die Luftzirkulation am Unterboden des Notebooks und auch das Schreibgefühl verbessern. Einen Nachteil hat diese Konstruktion allerdings, denn es gibt keine Anschlüsse auf der Rückseite.

Das 13,3 Zoll große Envy soll noch in diesem Monat erhältlich sein. Der Einstiegspreis wird rund 850 US-Dollar betragen. Ein ausführlicher Test ist bereits geplant.

  • 13,3 Zoll FHD oder QHD (IPS)
  • Intel Skylake Core i3/i5/7 CPU
  • bis zu 8 GB RAM
  • bis zu 512 GB SSD
  • 4x USB 3.0, 1x HDMI, SD-Leser
  • Bang & Olufsen Lautsprecher
  • 12,95 mm dick, 1,27 Kilogramm (2,8 Pfund )
Af

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-10 > HP präsentiert neues 13-Zoll-Notebook Envy 2015
Autor: Allen Ngo,  7.10.2015 (Update:  7.10.2015)
Andreas Osthoff
Andreas Osthoff - Senior Editor Business
Ich bin mit Computern und moderner Unterhaltungselektronik aufgewachsen. Seit meinem ersten Computer, einem Commodore C64, habe ich mich für die Technik interessiert und angefangen, meine eigenen Computer zu bauen. Bei Notebookcheck kümmere ich mich schwerpunktmäßig um die Business-Geräte sowie die mobilen Workstations, doch ich mache auch gerne Abstecher in den mobilen Bereich. Es ist immer wieder eine tolle Erfahrung, neueste Geräte zu testen und miteinander zu vergleichen. Den passenden Ausgleich schafft der Sport, im Sommer vor allem mit dem Rad.