Notebookcheck

HP zeigt 8-Zoll Envy Note 8 Tablet mit 10-Zoll-Tastatur

HP zeigt 8-Zoll Envy Note 8 Tablet mit 10-Zoll-Tastatur
HP zeigt 8-Zoll Envy Note 8 Tablet mit 10-Zoll-Tastatur
Windows Tablets sind natürlich nicht neu, aber dieses 8-Zoll-Tablet von HP mit einem 16:10 FHD-Display samt Stylus- und Tastatur-Unterstützung ist bisher einzigartig.

Im Gegensatz zu Android-Modellen sind Windows-Tablets unter 10 Zoll recht ungewöhnlich. Lenovo ist einer der wenigen großen Hersteller, der ein 8 Zoll großes Windows Tablet in Form des Miix anbietet, aber die Nachfrage war, nicht zuletzt aufgrund des verwendeten Windows 8, wohl eher gering. In Wirklichkeit ist es schwierig, auf solch einem kleinen Bildschirm wirklich produktiv mit Windows zu arbeiten.

Mittlerweile ist Windows 10 erhältlich und auch HP versucht sich mit einem 8-Zoll-Gerät mit Windows, welches auf den Namen Envy Note 8 hört. Das bereits verfügbare Slate 8 Tablet beschränkt sich auf Android, das neue Envy Tablet mit dem 16:10 Display richtet sich daher mehr an Office-Nutzer. Die Spezifikationen lauten wie folgt:

  • 8-Zoll-IPS-Display (16:10) mit Gorilla Glas 3
  • 1.920 x 1.200 Pixel
  • Intel Atom Cherry Trail-x5 Prozessor
  • 5-MP-Hauptkamera mit Autofokus, 2-MP-Frontkamera
  • MicroSD-Slot, Micro-SIM, 3,5-mm-Audio
  • Bang & Olufsen Lautsprecher
  • 7,7 mm dick
  • 0,36 kg (0,8 Pfund)

Um die Bedienung des 8 Zoll großen Bildschirms zu vereinfachen, hat HP eine spezielle 10-Zoll-Tastatur samt Stylus-Halter für das Envy Note 8 konstruiert. Convertibles sind oft mit schlechten Tastaturen ausgestattet, weshalb der Hersteller wie schon beim Spectre x2 auf eine Aluminiumtastatur mit einem längeren Anschlag von 1,5 Millimetern setzt. Auch das Touchpad ist mit 34,8 x 9,8 Millimetern extra breit. Auf der Unterseite der Tastatur befindet sich zudem eine Aussparung für das Envy Note 8, wenn man das Gerät nicht benutzt. Nach unserem ersten Hands-On können wir bereits sagen, dass die Verarbeitung des Envy Note 8 hochwertig und die Tastatur besser als erwartet ist.

Trotzdem gibt es bei dem schnittigen Envy Note 8 einige Nachteile. Die Tastatur ist recht gedrängt, wie es jeder Nutzer eines 10 Zoll großen Netbooks bestätigen kann. Die Verbindung der beiden Komponenten erfolgt ausschließlich via Bluetooth und der Öffnungswinkel lässt sich nicht verstellen. Daher verwendet die Tastatur ihren eigenen Akku und kann nicht als zusätzlicher Energiespeicher für das Tablet genutzt werden. Allerdings sollte die Akkulaufzeit kein Problem darstellen, denn laut HP hält die Base rund einen Monat durch. Falls das wirklich der Fall ist, hätten wir uns auf jeden Fall beleuchtete Tasten für das Premium-Gerät gewünscht.

Das Envy Note 8 wird noch in diesem Monat für 329 US-Dollar erhältlich sein, das Paket bestehend aus Tablet, Stylus und Tastatur kostet 429 US-Dollar.

 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-10 > HP zeigt 8-Zoll Envy Note 8 Tablet mit 10-Zoll-Tastatur
Autor: Allen Ngo,  7.10.2015 (Update:  7.10.2015)
Andreas Osthoff
Andreas Osthoff - Senior Editor Business
Ich bin mit Computern und moderner Unterhaltungselektronik aufgewachsen. Seit meinem ersten Computer, einem Commodore C64, habe ich mich für die Technik interessiert und angefangen, meine eigenen Computer zu bauen. Bei Notebookcheck kümmere ich mich schwerpunktmäßig um die Business-Geräte sowie die mobilen Workstations, doch ich mache auch gerne Abstecher in den mobilen Bereich. Es ist immer wieder eine tolle Erfahrung, neueste Geräte zu testen und miteinander zu vergleichen. Den passenden Ausgleich schafft der Sport, im Sommer vor allem mit dem Rad.