Notebookcheck

HP Spectre x360 in neuen Farben Silber und Kupfer und verbesserter Tastatur

HP Spectre x360 in neuen Farben Silber und Kupfer
HP Spectre x360 in neuen Farben Silber und Kupfer
Auch das beliebte Convertible von HP erfährt minimale Änderungen beim Design und den Komponenten. Verbesserungen soll es etwa bei der Tastatur und beim Sound geben.

Das Spectre x360 hat sich laut HP offenbar besser verkauft als ursprünglich erwartet. Das Update auf Intels neue Skylake U-Serie ist also keine Überraschung.

Abgesehen von den erwarteten Upgrades bei den Komponenten, ist das Notebook nun auch in einer brandneuen Farbkombination erhältlich. Die dunklen silberfarbenen Oberflächen mit dem kupferfarbenen Kanten und Ecken sind in HPs Portfolio bislang einzigartig. Die neuen Envy und EliteBook Modelle sind beispielsweise komplett Silber. Das neue Farbschema ist auf jeden Fall eine Bereicherung, das wir durchaus auch gerne bei anderen Business- oder hochwertigen Mainstream-Modellen sehen würden.

Abgesehen von der Farbe und einigen Software-Updates, neuen Bang & Olufsen Lautsprechern und einer verbesserten Tastatur (Hubweg 1,5 mm) handelt es sich aber im Großen und Ganzen und das bekannte Convertible. Weitere Informationen sind in unserem Test des Spectre 13 x360 verfügbar.

  • 13,3-Zoll-Display mit 72 % NTSC-Abdeckung
  • FHD-/QHD- Auflösung
  • Intel Skylake Core i5/i7 CPU
  • 4 GB/8 GB RAM
  • 128 GB/256 GB/512 GB SSD
  • vollwertiger HDMI, mDP 1.2, 3x USB 3.0
  • 1,45 kg, 15,24 Millimeter (3,2 Pfund, 0,6-Zoll dick)

Das neue Spectre x360 ist ab 900 US-Dollar erhältlich.

 
 

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-10 > HP Spectre x360 in neuen Farben Silber und Kupfer und verbesserter Tastatur
Autor: Allen Ngo,  7.10.2015 (Update:  7.10.2015)
Andreas Osthoff
Andreas Osthoff - Senior Editor Business
Ich bin mit Computern und moderner Unterhaltungselektronik aufgewachsen. Seit meinem ersten Computer, einem Commodore C64, habe ich mich für die Technik interessiert und angefangen, meine eigenen Computer zu bauen. Bei Notebookcheck kümmere ich mich schwerpunktmäßig um die Business-Geräte sowie die mobilen Workstations, doch ich mache auch gerne Abstecher in den mobilen Bereich. Es ist immer wieder eine tolle Erfahrung, neueste Geräte zu testen und miteinander zu vergleichen. Den passenden Ausgleich schafft der Sport, im Sommer vor allem mit dem Rad.