Notebookcheck

Huawei-Bann nicht ganz vom Tisch: Letztes Wort noch nicht gesprochen

Laut offiziellem White-House-Sprecher in den USA ist der Huawei-Bann nur in Bezug auf Standardkomponenten vom Tisch.
Laut offiziellem White-House-Sprecher in den USA ist der Huawei-Bann nur in Bezug auf Standardkomponenten vom Tisch.
Eine frohe Botschaft vernahmen Huawei-Fans vergangenes Wochenende durch die Nachrichten vom G20-Gipfel in Japan: US-Präsident Trump erlaubt US-Unternehmen wieder Lieferungen an den zuletzt stark von US-Technologie abgeschnittenen China-Konzern Huawei. Dies betreffe aber nur Standardkomponenten, schränkt ein Sprecher des Weißen Hauses nun ein.

Die gute Nachricht zuerst: Für Konsumenten, die Huawei-Smartphones oder die MateBook-Laptops kaufen, dürften die schlimmsten Zeiten vorbei sein. US-Chipfirmen wie Intel, Qualcomm oder Micron dürfen ihre weltweit erhältlichen Chips wieder an Huawei senden, auch Microsoft und Google sind mit Windows und Android inklusive der kritischen Google-Services wohl wieder offiziell zurück am Huawei-Gerät.

Der US-Bann an sich sei aber noch nicht vom Tisch, betonte ein Sprecher des Weißen Hauses am Sonntag. Die Erlaubnis für US-Unternehmen Huawei wieder zu beliefern betreffe nur Produkte, die "weltweit in großen Mengen verfügbar seien", sensitive Bereiche, hier meint der Sprecher wohl explizit Netzwerk-Technologie, ist weiterhin tabu. Larry Kudlow, Vorsitzender des "National Economic Council" präzisierte die neue Strategie dann gegenüber Fox News, wie Reuters berichtete:

Das Handelsministerium wird einfach zusätzliche Lizenzen für Komponenten ausstellen, die weltweit verfügbar sind, hiermit sind wohl explizit die Bestandteile von Consumer-Geräten gemeint. Eine generelle Amnestie also das offizielle Ende der Sanktionen gegen Huawei, sei das nicht: "Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen" betonte Kudlow - die Vorbehalte gegenüber Huawei in Bezug auf die nationale Sicherheit seien trotz des Handshakes zwischen US-Präsident Trump und Chinas Präsident Xi Jinping am G20-Gipfel nicht ausgeräumt.  

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Huawei-Bann nicht ganz vom Tisch: Letztes Wort noch nicht gesprochen
Autor: Alexander Fagot,  1.07.2019 (Update:  1.07.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.