Notebookcheck

Intel: Intel Core i7-660UM, i5-540UM und Celeron U3400 fallen weg

Intel räumt im Sortiment seiner Mobile-Prozessoren für Notebooks auf. Mit Wirkung vom 6. Juli sagt Intel den Prozessoren Intel Core i7-660UM, i5-540UM und Celeron U3400 Lebewohl.

Intel nimmt drei seiner Arrandale-Prozessoren in der Tray-Version (Product Discontinuance for Tray only) aus dem Sortiment. Diesmal hat es die vergleichsweise teuren ULV-Prozessoren Intel Core i7-660UM (CN80617005187AB) und Intel Core i5-540UM (CN80617006042AD) sowie den abgespeckten Intel Celeron U3400 (CN80617006039AA) erwischt.

Sowohl der Intel Zweikerner Core i7-660UM mit Intel Hyper-Threading-Technologie (4 Threads), 1,33 GHz und 2,4-GHz-Turbo als auch der Intel Dual-Core i5-540UM mit 1,2 GHz und einer maximalen Turbo-Frequenz von 2 GHz beherrschen die gesamte Bandbreite von Intels „Advanced Technologies“ wie Intel VT-x. Der Core i5-540UM unterstützt ebenfalls Intels Hyper-Threading (2 Kerne / 4 Threads).

Auch Intels Arrandale-Prozessor und Dual-Core (2 Threads) Celeron U3400 ist ab sofort ein Auslaufmodell. Der U3400 rechnet mit 1,06 GHz und ist von Intel – wie die beiden Core-i-ULV-Modelle – mit einer TDP von 18 Watt spezifiziert. Wie bei Intel üblich, können aber noch Bestände der CPUs bis Januar 2012 bestellt und bis spätestens 6. Juli 2012 ausgeliefert werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 07 > Intel: Intel Core i7-660UM, i5-540UM und Celeron U3400 fallen weg
Autor: Ronald Tiefenthäler,  7.07.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.