Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Laptop-Bann: Auch von und nach Europa

Laptop-Bann: Auch von und nach Europa
Laptop-Bann: Auch von und nach Europa
Die Informationen verdichten sich, dass die USA den Laptop-Bann auch auf Flügen von und nach Europa ausweiten will. Was vom amerikanischen Heimatschutzministerium bereits seit April geplant war, nimmt nun durch ein Gespräch mit 7 europäischen Innenministern immer mehr Gestalt an.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die EU-Komission hat nun bestätigt, dass das Heimatschutzministerium der USA, in einer Telefonkonferenz mit 7 europäischen Innenministern, das Verbot besprochen hat. Es sollen alle elektronischen Geräte in der Kabine verboten werden, die größer sind als ein Handy. Darunter fallen z.B. Laptops, Tablets, große Kameras, eReader, mobile Spielekonsolen etc.

Diese Geräte müssten künftig als normales Reisegepäck aufgegeben werden. Das ist schon deshalb eine Katastrophe, wenn man bedenkt, wie Fluggesellschaften mit Koffern umgehen. Aber vor allem fürchtet die deutsche Wirtschaft hohe Kosten. Der Geschäftsreiseverband VDR kritisiert das Vorhaben und warnt vor Buchungsrückgängen und Produktivitätsverlusten, sollten Manager auf Flügen in oder von den USA keine Rechner mit in die Kabine nehmen dürfen. Schließlich brauche man zum Arbeiten mehr als nur ein Smartphone.

Noch ist nicht ganz klar, wie die europäischen Innenminister reagiert haben, die Art des Gesprächs deutet aber ganz klar auf eine Durchsetzung der Amerikaner gegen europäische Kritiker hin. Der Bann wird wohl kommen. Begründet wird der Laptop-Verbot mit der potentiellen Gefahr terroristischer Anschläge in Flugzeugen.

Müssten alle Bürger, insbesondere Geschäftsleute, ihre Rechner mit dem normalen Reisegepäck aufgeben, wären bei einem Verschwinden des Koffers die enthaltenen Firmengeheimnisse in Gefahr, außerdem noch eine Menge persönlicher Daten. Auch Beschädigungen, insbesondere der sensiblen Displays, sind bei elektronischen Geräten im Reisekoffer keine Seltenheit.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Deutschlandfunk Kultur

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1644 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > Laptop-Bann: Auch von und nach Europa
Autor: Christian Hintze, 17.05.2017 (Update: 17.05.2017)