Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Leak: Intel Alder Lake-M zeigt sich in einer Benchmark-Datenbank mit 10 Kernen bei einer TDP von nur 9 Watt

Intel Alder Lake-M bietet zehn Prozessorkerne bei einer TDP von nur 9 Watt. (Bild: Intel)
Intel Alder Lake-M bietet zehn Prozessorkerne bei einer TDP von nur 9 Watt. (Bild: Intel)
Intels Core-M-Prozessoren für ultradünne Notebooks und Tablets erhalten mit Alder Lake bald ein gigantisches Upgrade, denn wie ein neuer Benchmark-Leak zeigt packt der Konzern zehn Kerne in einen Chip, der sich mit einer TDP von gerade einmal 9 Watt begnügt – unter Last steigt der Verbrauch aber erheblich.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Intel bietet bereits jetzt leistungsstarke und sparsame Core-M-Chips an, wie etwa den Core i7-10510Y, der vier Kerne, acht Threads und Taktfrequenzen von bis zu 4,5 GHz bei einer TDP von nur 7 Watt bietet. Nun zeigt sich der mutmaßliche Nachfolger dieses Chips bei SiSoftware Sandra, wenn auch noch ohne konkrete Modellbezeichnung.

Vergleicht man die Spezifikationen aber mit früheren Leaks, so wird schnell klar, dass es sich hierbei um das Topmodell der Alder Lake U9-Serie handelt. Der Chip kommt mit zwei Performance-Kernen (Golden Cove) und acht Effizienz-Kernen (Gracemont) – da nur die leistungsstärkeren Kerne Hyper-Threading unterstützen kann der Prozessor somit zwölf Threads zeitgleich bearbeiten. 

Der Chip besitzt 12 MB L3-Cache und Taktfrequenzen von 800 MHz bis 4,7 GHz, wobei unklar ist, ob es sich dabei um die finalen Taktraten handelt. Der Chip kommt mit einer integrierten Iris Xe Graphics G7 mit 96 Execution Units (EUs). Alder Lake-M unterstützt Gerüchten zufolge noch kein PCIe 5.0, dafür gibt es Support für LPDDR4X- und LPDDR5-Arbeitsspeicher.

Spannend ist die TDP von gerade einmal 9 Watt, die den Einsatz in besonders schlanken Notebooks und Tablets erlaubt, unter Umständen sogar ohne Lüfter. Allerdings handelt es sich dabei um die PL1-TDP, also um den Stromverbrauch beim Basistakt. Unter Dauerlast (PL2) steigt der Verbrauch auf bis zu 30 Watt, kurzfristig können die Chips sogar 68 Watt (PL4) konsumieren. Intel dürfte zur CES im Januar nähere Details zu Alder Lake-M offiziell bestätigen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alder Lake-M eigent sich für ultradünne Notebooks und Tablets. (Bild: Intel)
Alder Lake-M eigent sich für ultradünne Notebooks und Tablets. (Bild: Intel)
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7450 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Leak: Intel Alder Lake-M zeigt sich in einer Benchmark-Datenbank mit 10 Kernen bei einer TDP von nur 9 Watt
Autor: Hannes Brecher, 17.11.2021 (Update: 17.11.2021)