Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Leichte Gaming-Maus: Sharkoon mit neuer Light2 100

Die Light2 100 von Sharkoon ist bereits im Handel
Die Light2 100 von Sharkoon ist bereits im Handel
Der deutsche Hardware-Hersteller Sharkoon bringt nach der Sharkoon Light² 200 nun auch die günstigere Sharkoon Light² 100 auf den Markt. Während das 200er-Modell noch durch einen Maus-Body mit Wabenstruktur aufgefallen ist, besitzt die Light² 100 ein normales Gehäuse. Dennoch ist diese ebenfalls federleicht und bringt ohne Kabel nur 78 Gramm auf die Waage.

Wir haben die neue Gaming-Maus Sharkoon Light² 100 samt dem Skiller SGP2 Mauspad in die Redaktion zum Testen bekommen und mit dieser einige Shooter angespielt. Aufgefallen ist uns dabei sofort die Leichtfüßigkeit durch das geringe Gewicht und die extrem gleitfähigen Mausfüße aus 100% PTFE. Im Lieferumfang beinhaltet sind auch Ersatz-Pads, falls diese einmal ersetzt werden müssen. 

Ersatz-Gleitpads sind im Lieferumfang enthalten
Ersatz-Gleitpads sind im Lieferumfang enthalten

Die Verarbeitung an sich lässt keine Wünsche offen, ein samt-mattes schwarzes Plastik dient als Oberfläche. Fingerabdrücke sind nach den wenigen Stunden Spielzeit keine zu sehen. Die Maus, übrigens für Rechtshänder, besitzt ein klickbares beleuchtetes Mausrad, zwei Daumentasten, die rechte und linke Maustaste, und vor dem Rad noch eine kleine DPI-Wahltaste, mit dem durch sieben verschiedene Auflösungen durchgeklickt werden kann. Farbig beleuchtet ist ebenfalls das “L2”-Logo am Maus-Gehäuse und ein kleiner Lichtstreifen an der unteren Hinterkante. An der Unterseite ist ein weiterer Schalter mit drei Stellungen für die Polling-Rate zu finden. Auswählbar ist die Abfragerate der Mausposition entweder mit 125, 500 oder 1000 Hz. 

125, 500 oder 1000 Hz sind als Abfragerate einstellbar
125, 500 oder 1000 Hz sind als Abfragerate einstellbar

Selbstverständlich gibt es dazu auch eine Software von Sharkoon, mit der alle Tasten belegt und weitere Einstellungen vorgenommen werden können. Hier merkt man einmal mehr, dass die Light² 100 für Gamer gedacht ist. Nicht nur aufgrund der anpassbaren RGB-Beleuchtung, sondern wegen der verfügbaren Spezial-Optionen, wie beispielsweise “Präzisionszielen”, bei der kurzzeitig die DPI erhöht wird - nützlich beim Snipern durchs Zielfernrohr. Aber auch an Standard-Befehle für den Mediaplayer wie Play/Stop, nächster/vorheriger Titel oder Lautstärke hat Sharkoon gedacht.

Die Tasten lassen sich vielfältig belegen
Die Tasten lassen sich vielfältig belegen

Das vorher angesprochene Durchschalten der DPI kann in der Software festgelegt werden, und zwar in sieben Stufen zwischen 200 und 5.000 DPI. Weitere Einstellungsmöglichkeiten sind die Anpassung der Lichteffekte und der Makro-Manager, worin Makros mit bis zu 50 Tastenbefehlen konfiguriert werden können.

Insgesamt lassen sich fünf verschiedene Profile festlegen. Zum Reinladen der Settings muss auch nicht jedesmal die Software geöffnet werden, sondern kann durch gleichzeitiges Betätigen der hinteren Daumentaste und der beiden Maustasten für drei Sekunden gewechselt werden.

Bis zu sieben DPI-Einstellungen in einem Profil sind möglich
Bis zu sieben DPI-Einstellungen in einem Profil sind möglich

Durch das geringe Gewicht, gepaart mit den sehr guten Gleiteigenschaften, liegt die Maus wirklich leicht in der Hand und schießt anfangs manchmal über das Ziel hinaus, wenn sie über das 90 mal 40 Zentimeter große Skiller SGP2 Mauspad "fetzt". 

Der riesengroße “Mausteppich” mit dem etwas sehr auffälligen American-Vintage-Stil bietet optimale Gleiteigenschaften ohne Startwiderstand an der Oberseite und eine rutschfeste Kautschuk-Unterseite. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase läßt sich die Light² 100 aber schon sehr präzise und kontrolliert steuern. Die Klicks sind deutlich hörbar und nicht gedämpft, das Mausrad ist gerastert. 

Die Sharkoon Light² 100 Maus ist auf Amazon für 29 Euro erhältlich, das Sharkoon Skiller SGP2 Mauspad um circa 18 Euro.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Leichte Gaming-Maus: Sharkoon mit neuer Light2 100
Autor: Daniel Puschina, 26.07.2020 (Update: 26.07.2020)