Notebookcheck Logo

Lenovo Legion Go dank AMD FSR 3.1 und Frame Generation noch leistungsfähiger

AMD FSR 3.1 und Frame Generation auf dem Lenovo Legion Go verfügbar. (Bildquelle: ETA Prime/YouTube)
AMD FSR 3.1 und Frame Generation auf dem Lenovo Legion Go verfügbar. (Bildquelle: ETA Prime/YouTube)
Das kürzlich vorgestellte AMD FSR 3.1 ist nun auf dem Lenovo Legion Go verfügbar. In Kombination mit Frame-Generierung profitiert der Gaming-Handheld jetzt von einem etwa zweifachen FPS-Boost und sogar noch mehr, wenn FSR auf den Performance-Modus eingestellt ist.

AMD FSR 3.1 und Frame Generation sind auf dem Lenovo Legion Go verfügbar. Der YouTuber ETA Prime hat kürzlich gezeigt, welche Leistungssteigerung das neue Update dem Steam Deck bringt und hat nun das Lenovo Gaming-Handheld mit vier Spielen getestet.

Wie das Steam Deck verzeichnet auch das Lenovo Legion Go einen massiven FPS-Schub, wenn AMD FSR 3.1 und Frame Generation aktiviert sind. Wie ETA Prime zeigt, konnte Spider-Man Miles Morales auf dem Gaming-Handheld von etwa 45 FPS auf über 70 FPS erhöht werden. Dieses Spiel wurde bei 1080p und mittleren Einstellungen getestet, wobei der FSR auf den Modus "Balanced" eingestellt war.

Das nächste von ETA Prime getestete Spiel ist Ratchet and Clank: Rift Apart, das auf Gaming-Handhelds nicht so einfach mit konstanten 60 FPS zu spielen ist. Ohne FSR 3.1 in Kombination mit der Frame-Generierung erreicht das Spiel auf dem Legion Go bei mittleren 1080p-Einstellungen durchschnittlich etwa 40 FPS. Wenn jedoch beides aktiviert ist und FSR auf "Balanced" gesetzt ist, steigt der durchschnittliche FPS-Wert in den mittleren 60er-Bereich.

Ein weiteres anspruchsvolles Spiel, das ETA Prime auf dem Lenovo Legion Go getestet hat, ist Ghost of Tsushima. In mittleren visuellen Einstellungen bei 1080p kann der Gaming-Handheld das Spiel mit aktiviertem FSR 3.1 mit etwa 55 FPS ausführen. Bei eingeschalteter Frame-Generierung steigt die durchschnittliche Bildrate auf etwa 70 FPS.

ETA Prime testete auch Horizon Forbidden West, bei dem die meisten Gaming-Handhelds Schwierigkeiten haben, die FPS über 30 zu halten. Mit einer benutzerdefinierten niedrigen Voreinstellung, einer Auflösung von 900p, der FSR-Einstellung "Leistung" und eingeschalteter Frame Generation sprang die FPS-Zahl auf ca. 60. Diese Leistungssteigerungen sind beeindruckend, aber es ist wichtig zu wissen, dass nicht alle Spiele FSR 3.1 und Frame Generation nativ unterstützen. AMD arbeitet jedoch daran, die Unterstützung für mehr Titel zu bringen.

Der YouTuber hob auch das Space-Update für Lenovos Gaming-Handheld hervor (hier Legion Go bei Amazon kaufen). Es bringt einen neuen Look und Änderungen bei der Lüftergeschwindigkeit, dem Leistungsmodus und den RGB-Einstellungen des Controllers. Mehr dazu im Video unten.

Quelle(n)

ETA Prime auf YouTube (Video oben eingebettet)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2024-07 > Lenovo Legion Go dank AMD FSR 3.1 und Frame Generation noch leistungsfähiger
Autor: Abid Ahsan Shanto, 10.07.2024 (Update: 10.07.2024)