Notebookcheck

Lenovo Moto E5 und E5 Plus: Offizielle Renderbilder geleakt

Lenovos Moto E5-Einsteiger-Familie für 2018 ist hier komplett versammelt.
Lenovos Moto E5-Einsteiger-Familie für 2018 ist hier komplett versammelt.
Einzelne Leaks zum Moto E5 oder dem größeren Bruder gab es bereits, nun sind aber alle hochauflösenden Renderbilder der Einsteiger-Familie im Gesamtpaket zu bewundern, beide offenbar in jeweils 2 Farbvarianten.

Die Midranger der Moto G-Gruppe von Motorola werden diese Woche in Brasilien offiziell vom Stapel laufen, für das Refresh der Moto E-Serie ist ein Erscheinungstermin dagegen noch unbekannt, im Vorjahr hat sich Lenovo für den Juni als Starttermin entschieden. Der jüngste Leak zu Moto E5 und Moto E5 Plus stammt mal wieder aus den findigen Händen von Roland Quandt, der hochauflösende Bilder der Einsteiger-Handys von Motorola auftreiben konnte und zwar in jeweils zwei Farbvarianten. Zu den Spezifikationen ist allerdings noch nicht alles bis ins Detail geklärt.

Moto E5

Das vermutlich wieder 5 Zoll große Einsteiger-Phone in die Motorola-Welt hat den Fingerabdrucksensor in diesem Jahr an der Rückseite, direkt im ikonischen Logoelement. Die nach Dual-Cam aussehende Kameraeinheit beherbergt nur eine einfache Linse. An der Unterseite ist ein Micro-USB-Port integriert, mit 151 x 74 x 8,9 mm ist das Moto E5 in diesem Jahr etwas größer aber dafür dünner als der Vorgänger aus 2017.

Moto E5 Plus

Beim Plus-Modell wissen wir dank eines Geekbench-Leaks auch bereits ein wenig über die Innenausstattung. Das vermutlich etwas größere 18:9-Display wird mit einem Snapdragon 430 sowie 3 GB RAM kombiniert, auch hier verbirgt die rückseitige Kameraeinheit nur einen Single-Shooter, direkt darunter ist der Fingerabdrucksensor platziert. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > Lenovo Moto E5 und E5 Plus: Offizielle Renderbilder geleakt
Autor: Alexander Fagot, 16.04.2018 (Update: 16.04.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.