Notebookcheck

Lenovo: ThinkPad T420 und T520 mit Sandy Bridge aufgetaucht

In einer Präsentation von Lenovo US finden sich die ersten Hinweise auf zwei neue Business-Notebooks: Das ThinkPad T420 und T520 mit Sandy Bridge Prozessoren und Nvidia Optimus.
Felix Sold,

Die Kollegen von Laptoping haben bei Lenovo US eine interne Präsentation gefunden, die Topseller aus allen Bereich zeigt. Weiter nicht außergewöhnlich, aber auf Seite 22 finden sich die neuen Lenovo ThinkPads T420 und T520 Business-Notebooks.

Viele Informationen finden sich nicht, aber die ersten Eckdaten klingen interessant. Im Inneren der Notebooks arbeiten die neuen Intel Sandy Brdige Prozessoren. Die Spitzenmodell des T520 soll demnach einen Intel Core i7-2820QM (Schreibfehler in der Präsentation: i7-282QM) beherbergen. Die Angabe „Quad core CPU on T520“ lässt darauf schließen, dass auch kleiner Intel i3- oder i5-Prozessoren der Huron River Plattform verfügbar sein werden.

Als weitere Neuerung ist die automatische Grafikumschaltung Nvidia Optimus angegeben, was anscheinend nur der eigenen Vermarktung dient. Schon im Dezember 2010 haben wir das Lenovo ThinkPad T410, ThinkPad T410s und das größere Lenovo ThinkPad T510 mit Nvidia Optimus ausführlich getestet. Das RapidDrive von Lenovo sorgt für einen weiteren Leistungsschub. Neben der üblichen Festplatte bieten die Geräte eine zusätzliche PCI-Express SSD. Der Bootvorgang von Microsoft Windows 7 soll bei nur 20 Sekunden liegen, was auch eine kleine Demo auf YouTube zeigt (Video im Anhang).

Das gezeigte Produktfoto ist anscheinend nicht das neue Modell, aber das ThinkPad T420 soll leichter und dünner werden. Die Gewichtsangaben liegen bei 2,24 (T420) beziehungsweise 2,60 Kilogramm (T520). Für die Bildwiedergabe sind weiterhin 14,0 und 15,6-Zoll-Panels verantwortlich, die nun eine höhere Auflösung bieten. So bietet ThinkPad T420 maximal einen 14,0 Zoll HD+ Bildschirm mit 1600 x 900 Pixel im 16:9 Format. Das größere T520 bietet hohe 1920 x 1080 Pixel (Full HD) mit matter Bildschirmoberfläche.

Laut Laptoping sollen die neuen, alten Geräte noch im Februar 2011 auf den amerikanischen Markt kommen. Wann diese nach Deutschland schwappen und was das Sandy Bridge-Update kostet, bleibt offen.

(Folie der Präsentation - Quelle: Lenovo US)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 01 > Lenovo: ThinkPad T420 und T520 mit Sandy Bridge aufgetaucht
Autor: Felix Sold, 22.01.2011 (Update: 30.04.2019)