Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

MSI: Die 17,3“-Gaming-Boliden GT780 und GT780R mit Nvidia Geforce GTX 560M rollen an

Teaser
Jetzt wird's heiß! MSI lässt seine Spiele-Boliden GT780 und GT780R mit mattem 17,3“-Full-HD-Display, Nvidia Geforce GTX 560M und Intel Quad-Core i7-2630QM mit 2,9-GHz-Turbo ab 1.499 Euro auf die Spieler los.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Action! Ab sofort bläst MSI bei den mobilen Spiele-Notebooks mit den Gaming-Boliden GT780 und GT780R der Gaming G Series zum Angriff. Das GT780R-i71215BLW7P (00176112-SKU1) mit Intel Core i7-2630QM, 12 GByte DDR3-RAM, Nvidia Geforce GTX 560M mit 1,5 GByte GDDR5, 2x 750 GByte großen HDDs im RAID-0-Verbund, mattem 17,3“-Full-HD-Display (1.920 x 1080 Pixel), Dynaudio-Soundsystem und Blu-ray-Combo-Laufwerk ist ab sofort für 1.799 Euro im Handel erhältlich.

Das GT780R-i768BLW7P (00176112-SKU2) mit 6 GByte großem Hauptspeicher und RAID-0 mit 2x 320-GByte-HDDs soll 1.499 Euro kosten und bei den Händlern in den nächsten Tagen ebenfalls in den Regalen vorrätig sein. Das Topmodell MSI GT780-i71691BLW7U (00176112-SKU3) kostet knapp 2.000 Euro, hat aber dafür auch gleich satte 16 GByte (!) PC3-10600-RAM und eine 120 GByte große SSD sowie eine 750er SATA-Festplatte an Bord.

Im Vergleich zu den spiegelnden Notebook-LCDs der Konkurrenz integrieren alle GT780-Notebooks ein blendfreies (Non-Glare) Full-HD-Display mit 17,3 Zoll und einer nativen Bildauflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Zu den weiteren Highlights der MSI-Notebooks zählen die Steelseries-Tastatur und deren Multicolor-Beleuchtung, der Notebookdeckel und die Handballenauflage aus gebürstetem Aluminium sowie die MSI Turbo-Drive-Engine (TDE), das Dynaudio-Soundsystem und das laut unserem Test tadellose Temperaturverhalten des Gaming-Boliden.

Einen umfangreichen Testbericht mit einem Vorabmodell des MSI GT780R Gaming-Notebooks finden sie hier.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13174 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 07 > MSI: Die 17,3“-Gaming-Boliden GT780 und GT780R mit Nvidia Geforce GTX 560M rollen an
Autor: Ronald Tiefenthäler, 12.07.2011 (Update: 22.05.2017)