Notebookcheck

Microsoft: Windows-Event am 26. Oktober

Microsoft: Windows-Event am 26. Oktober
Microsoft: Windows-Event am 26. Oktober
Microsoft lädt öffiziell zu einem Windows-Event am 26. Oktober ein. Gerüchteweise soll der Konzern die Enthüllung eines Surface All-in-One PCs planen, über den schon lange spekuliert wird.

Microsoft lässt die Katze aus dem Sack – nunja, jedenfalls was den Termin für das nächste Microsoft-Event angeht. Konkrete Details zum Inhalt des Events hat man natürlich noch nicht verraten, bis auf die Tatsache, dass es sich um ein Windows-Event handelt. Es wird aber schon seit Monaten über neue Surface Hardware spekuliert, angeblich wird Microsoft einen Surface All-in-One PC (ala iMac) vorstellen. Gerade erst sind Zubehörteile aufgetaucht, die man diesem Projekt wohl zuordnen kann.

Allerdings ist es ausdrücklich eben kein dezidiertes Surface-Event, die Entwicklung von Windows 10 wird vermutlich im Vordergrund stehen. Laut dem in Sachen Microsoft immer bestens informierten Blog thurrott.com dürfte außer dem Surface All-in-One vermutlich keine andere Hardware vorgestellt werden. Das Surface Book 2 und das Surface Pro 5 sollten erst für das Frühjahr 2017 geplant sein. Und wann und ob das Redmonder Unternehmen ein Surface Phone enthüllt steht noch in den Sternen.

Wie das Surface-Hardware-Event im letzten Herbst wird auch dieses Window-Event am 26. Oktober live per Stream ins Netz übertragen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-10 > Microsoft: Windows-Event am 26. Oktober
Autor: Benjamin Herzig,  7.10.2016 (Update:  7.10.2016)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.