Notebookcheck Logo

Neue Powerstation mit 620 Wh, 900 W, USV und Taschenlampe: Combokit I Power Station mit Rabatt bei Kickstarter

Die Combokit I Power Station startet im Rahmen einer Kickstarter-Kampagne mit Rabatt. (Bild: Kickstarter)
Die Combokit I Power Station startet im Rahmen einer Kickstarter-Kampagne mit Rabatt. (Bild: Kickstarter)
Mit der Combokit I Power Station startet eine neue Powerstation bzw. ein Solargenerator, der aktuell bei Kickstarter mit einem satten Rabatt erworben werden kann. Das Gerät zeichnet sich durch kompakte Abmessungen aus, bietet 620 Wh und 900 W und kann auch für die unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV / UPS) eingesetzt werden.

Neben der AlphaESS BlackBee 2000 sucht aktuell noch eine weitere Powerstation bei Kickstarter die Unterstützung von Crowdfundern. Die Combokit I iPower Station st deutlich kompakter und bietet weniger Leistung zum kleineren Preis, ist dafür aber mit einigen interessanten Funktionen bestückt.

Die Crowdfunding-Kampagne der Combokit I Power Station ist vor wenigen Tagen bei Kickstarter gestartet und bereits erfolgreich finanziert. Erhältlich ist die mobile Stromversorgung ab einem Mindestbetrag von rund 585 Euro - mit den bekannten Risiken der Plattform. Später soll der Preis rund 200 Euro höher liegen. Der Versand der in Schwarz und Weiß erhältlichen Powerstation erfolgt weltweit und soll ab September über die Bühne gehen. Alternativ gibt es auch noch ein Bundle, bei dem die Combokit I Power Station im Paket mit einem 100 Watt starken Solarpanel zum Preis ab rund 730 Euro verkauft wird.

Die Combokit I Power Station ist mit rund 29 x 17 x 24 cm und 6,3 kg ein kompakter Energiespeicher. Im Inneren ist ein 620 Wh großer Akku verbaut, über den bis zu 900 Watt maximal und 600 Watt regulär abgegeben werden können. So lassen sich die an den zwei Steckdosen mit 230 Volt sowie vier USB-Ports angeschlossenen Geräte mit Energie versorgen.

Geladen wird die Powerstation entweder über das Stromnetz, was laut Hersteller nur 99 Minuten dauert, ein Solarpanel oder ein Autolader. Ein integriertes LED-Display informiert über den Ladestand des Akkus. Als besondere Funktion kann die Combokit I Power Station laut Hersteller auch als USV / UPS (unterbrechungsfreie Stromversorgung) mit einer Reaktionszeit von 0 ms eingesetzt werden. Zudem ist der Tragegriff des kleinen Kraftpakets eine abnehmbare Taschenlampe, die auch separat als 4.000mAh große Powerbank genutzt werden kann.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-08 > Neue Powerstation mit 620 Wh, 900 W, USV und Taschenlampe: Combokit I Power Station mit Rabatt bei Kickstarter
Autor: Marcus Schwarten,  2.08.2022 (Update:  2.08.2022)