Notebookcheck

Neues Medion Notebook mit Iris Grafik bei Aldi und Hofer

Das Akoya E6424 soll ab Ende April für 600 Euro verkauft werden
Das Akoya E6424 soll ab Ende April für 600 Euro verkauft werden
Ab Ende April verkaufen Aldi Nord, Aldi Swiss und Hofer in Österreich mal wieder ein neues Medion Notebook. Interessant ist es vor allem aufgrund der integrierten Core i5-6267U Skylake CPU mit Iris Grafik.

Der 15,6 Zöller mit FullHD Auflösung hört auf den Namen E6424 und integriert, neben der mit 2,9 GHz taktenden Core i5-6267U Skylake CPU mit Iris 550 Grafik, 6 GB Arbeitsspeicher, eine 128GB SSD und eine 1 TB große Festplatte. An Anschlüssen stehen 2 x USB 2.0, 2 x USB 3.0, HDMI, VGA, ein SD-Karten Leser und ein LAN Port zur Verfügung. Auch ein DVD Laufwerk ist verbaut. An Funkschnittstellen bietet das Medion Notebook Bluetooth 4.2 und Dual Band Wifi (n/ac). Ein TPM 2.0 ist verbaut, Bitlocker zur Laufwerksverschlüsselung ist bei der installierten Windows 10 Home Version allerdings nicht möglich, das geht erst mit der Pro Version. Aufgrund der Komponenten ist klar, dass das Modell kein Leichtgewicht wird: 2,28 kg muss man mit dem Gerät heben.

Intel Iris Grafik

Die Intel Core i5-6267U CPU der 6. Generation integriert statt der üblichen HD 520 Grafikeinheit die weitaus leistungsfähigere Iris 550 GPU. Diese bringt die doppelte Anzahl an Shadern mit und ermöglicht dadurch, unterstützt von 64 MByte EDRAM, 3D Grafik auf Niveau einer Geforce 930. Das reicht für einfache 3D Spiele wie beispielsweise DOTA 2 oder League of Legends.

Ein erster Test

Die Kollegen von Heise hatten bereits die Möglichkeit, das Gerät vorab einem Test zu unterziehen. Sie bemängeln die vergleichsweise geringe Geschwindigkeit von WLAN und SD-Kartenleser, das spiegelnde Display sowie die noch mangelhafte Stromsparoptimierung von CPU beziehungsweise integrierter Grafik. Laut Messungen von Heise taktete die CPU nie unter 1,3 Ghz, weshalb auch der Lüfter nicht zur Ruhe kam und der Stromverbrauch das doppelte der üblichen Werte erreichte. Auch die Akkulaufzeit stieg dadurch nicht über 4 Stunden. Bisher gab es hierfür keine Lösung, Medion kündigte Firmwareupdates ab Verkaufsstart an. 

Das Akoya E6424 soll ab Ende April für 600 Euro in den Aldi Nord, Aldi Swiss und Hofer Österreich Filialen erhältlich sein.

Nach Öffnen der Bodenplatte sind SSD, Festplatte, RAM und WLAN Modul zugänglich
Nach Öffnen der Bodenplatte sind SSD, Festplatte, RAM und WLAN Modul zugänglich
Die Core i5-6267U Skylake CPU von Intel bietet die schnellere Iris 550 Grafikeinheit
Die Core i5-6267U Skylake CPU von Intel bietet die schnellere Iris 550 Grafikeinheit

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-04 > Neues Medion Notebook mit Iris Grafik bei Aldi und Hofer
Autor: Alexander Fagot, 18.04.2016 (Update: 18.04.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.