Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Notebooks: 3G/LTE-Modelle bei Toshibas Portege Z30 und Tecra Z40

Notebooks: 3G/LTE-Modelle bei Toshibas Portege Z30 und Tecra Z40
Notebooks: 3G/LTE-Modelle bei Toshibas Portege Z30 und Tecra Z40
Toshiba bringt für den mobilen Geschäftsalltag neue Notebook-Modell bei den Business-Reihen Portégé Z30-A und Tecra Z40-A. Die Laptops für Geschäftskunden sind mit 3G-/LTE-Modems ausgestattet und kosten zwischen 1480 und 2350 Euro.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Toshiba legt bei den robusten und kompakten Business-Notebooks der Serien Portégé Z30 und Tecra Z40 für den geschäftlichen und mobilen Dauereinsatz eine Reihe neuer Modellausführungen auf, die mit UMTS-/LTE-Modems ausgerüstet sind. Bei der 13,3-Zoll-Serie Portégé Z30-A bringt Toshiba gleich 6 Varianten in den Handel, bei den Tecra Z40-A Laptops kommen 2 Notebooks hinzu.

Businesskunden können ihr Notebook innerhalb eines Jahres ab Kaufdatum bei einem Defekt im Rahmen der Standardgarantie kostenlos reparieren lassen. Toshiba erstattet darüber hinaus den vollen Kaufpreis für das Notebook zurück (weitere Informationen unter www.toshiba.de/reliability).

Die Notebooks der Serien Portege Z30-A und Tecra Z40-A sind ab sofort verfügbar. Toshiba nennt folgende UVPs:

  • Portégé Z30-A-192: 1479 Euro
  • Portégé Z30-A-19N: 1619 Euro
  • Portégé Z30-A-181: 1729 Euro
  • Portégé Z30-A-19L: 1879 Euro
  • Portégé Z30-A-1CN: 1949 Euro
  • Portégé Z30-A-1E5: 2349 Euro
  • Tecra Z40-A-17J: 1699 Euro
  • Tecra Z40-A-182: 1849 Euro

Während die günstigste Neuvorstellung Portégé Z30-A-192 mit Intel Core i5-4210U Prozessor, 4 GByte RAM, einer 128-GByte-SSD und einem entspiegelten HD-Display mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln antritt, verfügt das teure Topmodell Portégé Z30-A-1E5 über einen flotten Intel Core i7-4600U vPro Prozessor, 16 GByte Arbeitsspeicher, eine 512 GByte große SSD und ein 13,3"-FHD-Panel mit 1920 x 1080 Bildpunkten.

Bei der Reihe Tecra Z40-A arbeitet das Tecra Z40-A-17J mit einem Intel Core i5-4310U vPro, das Tecra Z40-A-182 mit dem schnelleren Intel Core i7-4600U. Ansonsten verfügen beide Laptops über je 8 GByte Hauptspeicher und 256-GB-SSDs. Die 14-Zoll-Displays zeigen eine Auflösung von 1600 x 900 Pixeln (HD+).

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Portégé Z30-A
Portégé Z30-A
Portégé Z30-A
Portégé Z30-A
Tecra Z40-A
Tecra Z40-A
Tecra Z40-A
Tecra Z40-A

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13277 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-07 > Notebooks: 3G/LTE-Modelle bei Toshibas Portege Z30 und Tecra Z40
Autor: Ronald Tiefenthäler,  1.07.2014 (Update:  1.07.2014)