Notebookcheck

Oppo Find X2 (Pro): 2K+ 120 Hz-Display und 65 W SuperVooc bestätigt

Oppo Find X2 (Pro): 2K+ 120 Hz-Display und 65 W SuperVooc bestätigt.
Oppo Find X2 (Pro): 2K+ 120 Hz-Display und 65 W SuperVooc bestätigt.
Oppo lässt die Fans auf die nächste Smartphone-Flaggschiff-Serie Find X2 (Pro) nun schon sehr lange warten. Einige Spezifikationen der künftigen Tophandys von Oppo sind bereits bekannt. Jetzt bestätigen Zertifizierungsunterlagen für das Find X2 und das Find X2 Pro weitere Details der Ausstattung.

Bereits im Juni 2018 hat Oppo das Smartphone Find X vorgestellt. Seit Ende letzten Jahres machen Leaks zum Nachfolger Find X2 die Runde. Unter anderem ist mittlerweile bekannt, dass das Oppo Find X2 von einem Snapdragon 865 angetrieben wird, und neben dem neuesten Sony-Bildsensor auch ein verbessertes Display erhalten wird.

Bei der thailändischen NBTC sind die beiden künftigen Oppo-Phones nun im Rahmen der Zertifizierung als Oppo CPH2023 (Find X2) und Oppo CPH2025 (Find X2 Pro) aufgetaucht. Laut dem Tipster @UniverseIce wird das Oppo Find X2 tatsächlich ein WQHD+-Display mit 120 Hz erhalten und außerdem Schnellladen über Kabel mit 65 Watt SuperVooc unterstützen.

Bereits im Dezember vergangenen Jahres gab es Gerüchte und Spekulationen, dass das Oppo Find X2 Sonys 2x2 OCL-Bildsensor an Bord haben soll und von einem Snapdragon 865 als SoC angetrieben wird. In jüngsten Gerüchten ist davon die Rede, dass das Oppo Find X2 eine Kamera mit Sony IMX689 und IMX708 als Bildsensor erhalten soll. 

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Oppo Find X2 (Pro): 2K+ 120 Hz-Display und 65 W SuperVooc bestätigt
Autor: Ronald Matta, 29.01.2020 (Update: 29.01.2020)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.