Notebookcheck Logo

Oppo Reno9 (Pro/Pro+) Launch: Alle mit abgerundetem AMOLED, Pro-Modelle mit MariSilicon X, Pro+ mit SD8+ Gen 1

Die neue Oppo Reno9-Serie umfasst drei Modelle bis hin zum Oppo Reno9 Pro+. (Bild: Oppo)
Die neue Oppo Reno9-Serie umfasst drei Modelle bis hin zum Oppo Reno9 Pro+. (Bild: Oppo)
Oppo hat heute seine neue Reno9-Modellreihe enthüllt. Diese besteht aus dem Oppo Reno9, dem Reno9 Pro sowie dem Reno9 Pro+. Optisch ähneln sich die drei Modelle stark, technisch gibt es hingegen diverse Unterschiede.

Nachdem Honor gestern seine Honor 80-Serie vorgestellt hat, zieht Oppo heute mit der neuen Reno9-Reihe nach. Der Hersteller hat in China die drei neuen Modelle Oppo Reno9, Reno9 Pro und Reno9 Pro+ offiziell enthüllt. In China starten die neuen Smartphones Anfang Dezember in den Verkauf. Über einen globalen Launch ist aktuell noch nichts bekannt.

Oppo Reno9 mit abgerundetem AMOLED-Bildschirm

Das Oppo Reno9 ist als günstigstes Modell der neuen Smartphone-Serie mit dem Snapdragon 778G mit bis zu 2,4 GHz ausgestattet. Dazu stehen je nach Version 8 + 256 GB, 12 + 256 oder 12 + 512 GB Speicher zur Wahl, die auf dem chineischen Heimatmarkt des Herstellers ab 2.499 Yuan, was umgerechnet rund 335 Euro sind, starten.

Das AMOLED-Panel des Oppo Reno9 ist an den Seiten aberundet und misst 6,7 Zoll in der Diagonale. Es löst mit 2.412 x 1.080 Pixeln (FHD+) bei einer Pixeldichte von 394 PPI auf und aktualisiert mit 120 Hz. Geschützt wird der bis zu 950 Nits helle Bildschirm durch Asahi Glass AGC DT-Star2.

In einem kleinen Punch Hole sitzt eine RGBW-Selfie-Cam mit 32 Megapixel und Autofokus. Auf der Rückseite verbaut Oppo eine 64 Megapixel Hauptkamera (f/1.7) mit Autofokus gepaart mit einem 2 Megapixel Monochrom-Shooter. Dazu gibt es einen 4.500 mAh Akku mit 67 Watt, Fingerabdrucksensor im Display, Dual-SIM-Support, Wi-Fi 6, Bluetooth 5.3 und ColorOS 13 basierend auf Android 13. Zur Wahl steht das Oppo Reno9 in den vier Farben Rot, Schwarz, glotzerndes Gold und mit changierenden Farben.

Oppo Reno9 Pro mit mehr Performance und besserer Kamera

Hinsichtlich der Abmessungen, dem mit 174 g geringen Gewicht sowie dem Design unterscheidet sich das Oppo Reno9 Pro nicht vom Vanilla-Modell. Es steht allerdings nicht in Rot zur Verfügung. Unter der Haube gibt es hingegen in einigen, aber nicht in allen Punkten Unterschiede.

Das Herzstück des Pro-Modells ist der bis zu 2,85 GHz schnelle Dimensity 8100 Max von MediaTek, der in jedem Fall mit 16 GB RAM kombiniert wird. Dazu gibt es 256 GB Speicherplatz für 3.499 Yuan (umgerechnet ca. 470 Euro) bzw. 512 GB für 3.799 Yuan (ca. 510 Euro). Zusätzlich ist der MariSilicon X Bildchip an Bord. Auch bei der rückseitigen Foto- und Videoausrüstung gibt es Unterschiede. Verbaut ist eine 50 Megapixel Hauptkamera (f/1.8) basierend auf dem Sony IMX890 gepaart mit einer 8 Megapixel Ultra-Weitwinkelkamera.

Die restliche Ausstattung des Oppo Reno9 Pro gleicht im Großen und Ganzen dem Oppo Reno9, umfasst also unter anderem ein abgerundetes 120 Hz AMOLED und einen 4.500 mAh Akku mit 67 W.

Oppo Reno9 Pro+ mit Snadpragon 8+ Gen 1 und größerem Akku

Optisch gibt es auch beim Oppo Reno9 Pro+ kaum Abweichungen. Auch hier ist ein seitlich abgerundetes AMOLED-Panel mit 6,7 Zoll, FHD+ und 120 Hz verbaut. Größere Unterschiede gibt es aber bei der Technik. Im Inneren werkelt der Snapdragon 8+ Gen 1, den der Hersteller auch hier mit 16 GB und bis zu 512 GB kombiniert.

Während die Frontkamera ebenfalls mit 32 Megapixel auflöst, ergänzt der Hersteller die rückseitige Ausstattung um einen 2 Megapixel Tiefensensor. Hauptkamera und Superweitwinkel sind identisch zum Pro-Modell. Etwas größer fällt hingegen der Akku aus, der eine Kapazität von 4.700 mAh aufweist. Er lädt mit bis zu 80 Watt kabelgebunden sowie 50 Watt kabellos. Preislich startet das Oppo Reno9 Pro+ in China ab 3.999 Yuan, was umgrechnet rund 535 Euro sind.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-11 > Oppo Reno9 (Pro/Pro+) Launch: Alle mit abgerundetem AMOLED, Pro-Modelle mit MariSilicon X, Pro+ mit SD8+ Gen 1
Autor: Marcus Schwarten, 24.11.2022 (Update: 24.11.2022)