Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Oppo enthüllt seine ersten Smart TVs: Flaggschiff-Specs für rund 1.000 Euro, 55 Zoll 4K ab 419 Euro

Das Design des Oppo S1 Flaggschiff-TV ist nicht besonders aufregend, die Ausstattung kann sich aber sehen lassen. (Bild: Oppo)
Das Design des Oppo S1 Flaggschiff-TV ist nicht besonders aufregend, die Ausstattung kann sich aber sehen lassen. (Bild: Oppo)
Mit dem R1 und dem S1 hat Oppo heute seine beiden ersten Smart TVs vorgestellt. Ähnlich wie Xiaomi bietet das Unternehmen wahlweise den günstigen R1 oder aber den S1, der Flaggschiff-Specs inklusive einem 1.500 Nits hellen, 120 Hz schnellen QLED-Panel für rund 1.000 Euro bietet.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Ganz wie in einem Teaser angekündigt hat Oppo heute den S1 sowie den R1 Smart TV offiziell vorgestellt. Beide Modelle setzen auf ColorOS TV auf Basis von Android, auf Pop-up-Kameras, auf HDMI 2.1 und auf einen NFC-Chip, um Fernbedienungen und Smartphones schnell und einfach zu koppeln. Bei der Ausstattung gibt es aber signifikante Unterschiede.

Das Flaggschiff, der Oppo S1, bietet dabei eindrucksvolle Technik, angefangen beim brandneuen MediaTek MT9950 SoC, der die Wiedergabe von 8K-Inhalten ermöglicht. Das Panel selbst löst allerdings "nur" mit 4K-Auflösung auf, dafür können Inhalte mit bis zu 120 Hz dargestellt werden. Dazu besitzt der TV 8,5 GB Arbeitsspeicher, 128 GB Flash-Speicher, Wi-Fi 6 und eine Startzeit von weniger als einer Sekunde.

Ebenfalls beachtlich: Der 65 Zoll große QLED-Fernseher kommt auf eine maximale Helligkeit von 1.500 Nits, die Hintergrundbeleuchtung kann in 210 Zonen gedimmt werden, der NTSC-Farbraum kann zu 120 Prozent dargestellt werden. Der Oppo S1 kostet in China 7.999 Yuan, umgerechnet also etwa 1.000 Euro, wobei noch keine Informationen zu den Preisen und zur Verfügbarkeit in Europa vorliegen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Der Oppo R1 sieht dem S1 recht ähnlich, bei der Ausstattung gibt es aber Abstriche zugunsten des Preises. (Bild: Oppo)
Der Oppo R1 sieht dem S1 recht ähnlich, bei der Ausstattung gibt es aber Abstriche zugunsten des Preises. (Bild: Oppo)


Beim R1 verzichtet Oppo auf einige der High-End-Features, um den Preis zu reduzieren. Der TV besitzt ebenfalls ein 4K-Panel, das allerdings nur 60 Hz schnell ist, der DCI-P3-Farbraum kann zu 93 Prozent dargestellt werden. Im Inneren arbeitet ein MediaTek MTK9652, dem 2 GB Arbeitsspeicher und 32 GB Flash-Speicher zur Seite gestellt werden.

Der Oppo R1 ist wahlweise als 55-Zöller für 3.299 Yuan (ca. 419 Euro) oder aber als 65 Zoll großer Fernseher für 4.299 Yuan (ca. 546 Euro) erhältlich. Die Auslieferung in China startet ab dem 1. November, Informationen zu einer möglichen Verfügbarkeit in Europa liegen noch nicht vor.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6419 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Oppo enthüllt seine ersten Smart TVs: Flaggschiff-Specs für rund 1.000 Euro, 55 Zoll 4K ab 419 Euro
Autor: Hannes Brecher, 19.10.2020 (Update: 19.10.2020)