Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Packard Bell Butterfly S-EC-100

Ausstattung / Datenblatt

Packard Bell Butterfly S-EC-100
Packard Bell Butterfly S-EC-100 (Butterfly S Serie)
Prozessor
Intel Core 2 Solo SU3500 1 x 1.4 GHz, Penryn
Bildschirm
13.00 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.9 kg
Preis
600 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 76.57% - Gut
Durchschnitt von 7 Bewertungen (aus 7 Tests)
Preis: 84%, Leistung: 41%, Ausstattung: 68%, Bildschirm: - % Mobilität: 81%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: 43%, Emissionen: - %

Testberichte für das Packard Bell Butterfly S-EC-100

81% Packard Bell Butterfly S-EC-100
Quelle: Magnus.de Deutsch
Sechs 13/14"-Notebooks ab 650 Euro im Test.
Ein nahezu voll ausgestattetes Tecra von Toshiba für unter 800 Euro? Her damit! Das R10-11J machte in jeder Kategorie eine gute Figur, erlaubte sich keine gravierenden Schwächen und landete folgerichtig auf Platz eins unseres Vergleichstests. Die Qualität stimmt ebenso wie die Leistung, zumindest im Office- und Internet-Bereich. Business-Anwender dürften sich über das matte Display und den Anschluss für die Toshiba Docking- Station auf der Unterseite freuen. Hier bietet sich der Express Port Replicator II an, der unter anderem sechs USB-Ports und DVI-Out liefert.
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 28.09.2009
Bewertung: Gesamt: 81% Preis: 80%
84% Note- oder Netbook?
Quelle: PC Praxis - 10/09 Deutsch
Günstig, kompakt und extrem lange Akkulaufzeit. Das ideale Notebook für unterwegs.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.09.2009
Bewertung: Gesamt: 84% Preis: 80%
44% Subnotebook Packard Bell Easynote Butterfly s im Test
Quelle: PC Welt Deutsch
Das Packard Bell Easynote Butterfly s überzeugte im Test vor allem mit zwei Argumenten: der langen Akkulaufzeit und dem günstigen Preis. Auch die Ausstattung geht in Ordnung. Allerdings hat das Subnotebook deutliche Schwachstellen: Die Rechenleistung ist mager, das Display mau. Daher eignet sich das Packard Bell Easynote Butterfly s in erster Linie für Anwender, denen Display und Tastatur bei den billigen Netbooks zu klein sind, die aber nicht viel mehr Geld in einen Mobilrechner investieren wollen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 25.08.2009
Bewertung: Gesamt: 44% Preis: 80% Leistung: 1% Ausstattung: 55% Mobilität: 72% Ergonomie: 5%
75% Klein, aber fein!
Quelle: PC Go - 9/09 Deutsch
Der Preis ist mehr als heiß beim schönen Packard-Bell. Das Notebook hält mehr als 10 Stunden durch, die Tastatur ist leider schlecht beschriftet. Der Preis des Butterfly ist sensationell niedrig.
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.08.2009
Bewertung: Gesamt: 75% Preis: 90%
92% Packard Bell Butterfly im Test: 10-Stunden-Notebook
Quelle: Onlinekosten.de Deutsch
Früher hatten Subnotebooks den Ruf, besonders teuer zu sein. Mittlerweile nähern sie sich preislich an die Standardgrößen an und lassen dabei vor allem bei den Kriterien Gewicht und Akkulaufzeit die Muskeln spielen. Das Packard Bell EasyNote Butterfly S lief im Test beim Lesen eines Textdokuments ohne WLAN-Empfang phantastische zehn Stunden. Das Display war die ganze Zeit über eingeschaltet, aktiviert wurde die Onboardgrafik. Wer mit dem Laptop mehr anstellt als nur zu lesen, wird diese Angabe natürlich herunterschrauben müssen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 28.07.2009
Bewertung: Gesamt: 92% Preis: 90% Leistung: 80% Ausstattung: 80% Mobilität: 90% Gehäuse: 80% Ergonomie: 80%

Ausländische Testberichte

80% Float like a butterfly with this thin laptop
Quelle: Computer Active Englisch EN→DE
The Packard Bell Easynote Butterfly is relatively expensive but a good computer for those who need portability but want style Good points Thin and light; powerful enough for most home tasks Bad points External CD/DVD drive is a hassle; uncomfortable keyboard
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.08.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Packard Bell EasyNote Butterfly S
Quelle: PC World Italia Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.09.2009
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD: Im GM45, GS45 und GE45 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Durch höhere Taktung und mehr Shader ist sie deutlich schneller als die X3100, jedoch immer noch nicht für Spieler empfehlenswert. Kann HD-Videos (AVC/VC2/MPEG2) dekodieren und so die CPU entlasten.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core 2 Solo: Nachfolger des Core Solo und technisch ein Core 2 Duo mit nur einem Kern. Soll ab dem 3. Quartal 2007 für Notebooks erscheinen und ausschließlich als Ultra Low Voltage (ULV), also mit sehr geringer Kernspannung (=sparsam) erhältlich sein.


SU3500: Sparsamer Einzelkernprozessor mit allen Features und Stromsparfunktionen des Penryn Kerns. Aufgrund der geringen Taktung realtiv langsam aber sehr stromsparend. » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.00":

Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.9 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Packard Bell: Packard Bell ist ein Hersteller elektronischer Produkte. Nach Angaben des Marktforschungsinstituts International Data Corporation war Packard Bell am Ende des zweiten Quartals 2006 drittgrößter europäischer Hersteller von Schreibtisch-PCs für Endverbraucher und sechstgrößter Hersteller von Notebooks. Neben diesen beiden Schwerpunkten bietet Packard Bell MP3-Spieler, Flüssigkristallbildschirme, externe Festplatten, DVD-Spieler und -Rekorder sowie weitere Peripheriegeräte an. Das Unternehmen wurde 1933 in Los Angeles als Radiohersteller gegründet. Im Jahr 2008 wurde Packard Bell von der Acer Inc. aus Taiwan akquiriert.

PB ist am Smartphone- und Tablet-Markt nicht präsent und ein eher kleinerer Hersteller von Laptops. Seit 2015 gibt es kaum Testberichte.


76.57%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Tarox Modula Slim
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300
HP ProBook 4310s
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6670

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP 630-A1E10EA
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron B800, 15.60", 2.5 kg
Novatech Novabook Letnet
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T7300, 15.60", 2.4 kg
Acer Aspire 5735Z-454G64Mnss
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500, 15.60", 2.6 kg
Asus P50IJ-SO176V
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4400, 15.60", 2.7 kg
Acer Aspire 5735Z-454G32Mnss
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500, 15.60", 2.6 kg
Toshiba Satellite C660-16N
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6670, 15.60", 2.3 kg
Toshiba Satellite Pro C660-1UX
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron M 925, 15.60", 2.5 kg
Samsung R540-JA06
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M, 15.60", 2.4 kg
MSI CR620-691US
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M, 15.60", 2.6 kg
Lenovo Ideapad G560-M2797UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium P6100, 15.60", 2.6 kg
Acer Aspire 5336-T353G32Mnkk
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core T3500, 15.60", 2.6 kg
Toshiba Satellite C660-10V
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500, 15.60", 2.4 kg
HP 620-WS742EA
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500, 15.60", 2.5 kg
Toshiba Satellite Pro C650-12T
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6570, 15.60", 2.4 kg
Lenovo Thinkpad SL510 NSL7QGE
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6570, 15.60", 2.6 kg
Packard Bell EasyNote TX86 GO-035UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 430M, 15.60", 2.4 kg
Toshiba Satellite M640-ST2N02
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 460M, 14.00", 2.4 kg
Sony Vaio VPC-EB37FX
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 460M, 15.50", 2.7 kg
Samsung SF510-A01US
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 370M, 15.60", 2.1 kg
Samsung R530-JA09DE
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500, 15.60", 2.346 kg
HP 620 WT092EA
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500, 15.60", 2.498 kg
Toshiba Tecra A11-12W
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 520M, 15.60", 2.5 kg
Toshiba Satellite Pro C650-1D0
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6570, 15.60", 2.4 kg
Lenovo B460
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 350M, 14.10", 2.2 kg
Dell Inspiron N5010
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 330M, 15.60", 2.7 kg
Toshiba Satellite Pro C650-EZ1521
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6570, 15.60", 2.5 kg
Gigabyte Q1580M
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500, 15.40", 2.6 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Packard Bell > Packard Bell Butterfly S-EC-100
Autor: Stefan Hinum, 15.09.2009 (Update:  9.07.2012)