Notebookcheck

Panasonic Toughbook CF-F8

Ausstattung / Datenblatt

Panasonic Toughbook CF-F8
Panasonic Toughbook CF-F8
Bildschirm
14.1 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.7 kg
Preis
2800 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 75% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: 70%, Leistung: 56%, Ausstattung: 80%, Bildschirm: - % Mobilität: 100%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Panasonic Toughbook CF-F8

80% Hart im Nehmen
Quelle: e-media - 9/10 Deutsch
Das CF-F8 ist ein klassisches Toughbook mit erstaunlich wenig Gewicht. Das belastbare Business-Gerät erledigte im Test die Aufgaben zufriedenstellend, einzig die Grafik taugt für leistungshungrige Games nicht.
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.05.2010
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 56% Mobilität: 100%

Ausländische Testberichte

70% Panasonic Toughbook CF-F8 review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
There's something deceptively fierce-looking about the Panasonic Toughbook CF-F8 business-ruggedised laptop. An Intel dual-core processor and 3GB RAM fire the ruggedised, 14in Panasonic Toughbook CF-F8 laptop to an impressive WorldBench 6 benchmark of 97. The Panasonic CF-F8 Toughbook offers great performance in a challenging shell. If you can get used to the slightly cramped typing position, it’s a fine option for the business road warrior.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 09.04.2010
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 60% Ausstattung: 80% Gehäuse: 80%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD: Im GM45, GS45 und GE45 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Durch höhere Taktung und mehr Shader ist sie deutlich schneller als die X3100, jedoch immer noch nicht für Spieler empfehlenswert. Kann HD-Videos (AVC/VC2/MPEG2) dekodieren und so die CPU entlasten. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
SP9300: Sparsamer Mittelklasse Doppelkernprozessor mit großem L2 Cache und allen Penryn Features.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14.1":
Diese Bildschirmgröße stellt den Übergangsbereich zwischen den kleinen Displays von Subnotebooks, Ultrabooks und den Standard-Größen von Office- und Multimedia-Notebooks dar. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.7 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Panasonic: Die Panasonic Corporation wurde 1918 in Japan gegründet und damit einer der ältesten Elektronikkonzerne (wenn auch mit Glühbirnen-Verkauf begonnen wurde). Produkte werden unter anderem unter den Markennamen Panasonic und Technics vertrieben. Panasonic ist ein international tätiger Notebook-Hersteller, allerdings mit eher geringeren Marktanteilen und wenigen Testberichten. Mit seinen Notebooks konzentriert sich Panasonic vor allem auf die Nische der ruggedized Notebooks, die vor allem für harten Outdoor-Einsatz vorgesehen sind. 2013-2016 vermarktete Panasonic vor allem Tablets und in kleinerem Ausmaß auch Smartphones. Es gibt aber nur wenige Smartphone-Testberichte.
75%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Gigabyte M1405
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU9300
MSI X400-225UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Solo SU3500
MSI X400-038UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Solo SU3500
Dell Studio 1745-3691MBU
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Toshiba Satellite M640-ST2N02
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 460M, 2.4 kg
Lenovo B460
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 350M, 2.2 kg
Toshiba Satellite M500-S403
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 330M, 2.4 kg
Viewsonic VNB141
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300, 2.2 kg
HP Pavilion dv4-2153cl
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 330M, 2.4 kg
Acer Aspire 4736Z
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4200, 2.5 kg
Lenovo Lenovo G450
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6600, 2.4 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP 630-A1E10EA
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron B800, 15.6", 2.5 kg
Novatech Novabook Letnet
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T7300, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire 5735Z-454G64Mnss
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500, 15.6", 2.6 kg
Asus P50IJ-SO176V
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4400, 15.6", 2.7 kg
Acer Aspire 5735Z-454G32Mnss
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500, 15.6", 2.6 kg
Toshiba Satellite C660-16N
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6670, 15.6", 2.3 kg
Toshiba Satellite Pro C660-1UX
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron M 925, 15.6", 2.5 kg
Samsung R540-JA06
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M, 15.6", 2.4 kg
MSI CR620-691US
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M, 15.6", 2.6 kg
Lenovo Ideapad G560-M2797UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium P6100, 15.6", 2.6 kg
Acer Aspire 5336-T353G32Mnkk
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core T3500, 15.6", 2.6 kg
Toshiba Satellite C660-10V
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500, 15.6", 2.4 kg
HP 620-WS742EA
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4500, 15.6", 2.5 kg
Toshiba Satellite Pro C650-12T
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6570, 15.6", 2.4 kg
Lenovo Thinkpad SL510 NSL7QGE
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6570, 15.6", 2.6 kg
Packard Bell EasyNote TX86 GO-035UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 430M, 15.6", 2.4 kg
Sony Vaio VPC-EB37FX
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 460M, 15.5", 2.7 kg
Samsung SF510-A01US
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 370M, 15.6", 2.1 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Panasonic Toughbook CF-F8
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)