Notebookcheck Logo

Polar präsentiert die Pacer und Pacer Pro Smartwatches mit sieben Tagen Laufzeit, GPS und speziellen Lauf-Features

Die Polar Pacer Pro soll fortgeschrittenen Läufern helfen, ihre Performance zu verbessern. (Bild: Polar)
Die Polar Pacer Pro soll fortgeschrittenen Läufern helfen, ihre Performance zu verbessern. (Bild: Polar)
Polar hat soeben zwei brandneue Smartwatch-Modelle vorgestellt, die Pacer und die Pacer Pro. Die Uhren sollen nicht nur mit einer langen Akkulaufzeit, einer besseren Performance und integriertem GPS überzeugen, sondern vor allem mit einigen neuen Fitness-Features.

Die beiden neuen Smartwatches von Polar sehen sich auf den ersten Blick recht ähnlich, und auch bei der Ausstattung gibt es viele Überschneidungen. Denn beide Modelle setzen auf ein rundes Memory in Pixel Display (MiP), das durch Corning Gorilla Glass 3 vor Kratzern geschützt wird.

Die Uhren sind mit einem neu entwickelten SoC ausgestattet, der zusammen mit 5 MB Arbeitsspeicher für eine wesentlich bessere Performance im Vergleich zu älteren Smartwatches von Polar sorgen soll. Mit einem Gewicht von rund 40 Gramm sind die Uhren vergleichsweise leicht, der Akku hält bei beiden Modellen sieben Tage bei normaler Nutzung, oder 35 Stunden bei einem Workout mit Nutzung des integrierten GPS-Moduls und des Herzfrequenzsensors.

Beide Uhren richten sich an Läufer, wobei die Polar Pacer Anfänger im Blick hat. Dazu bietet die Smartwatch unter anderem ein Feature, das die Fitness des Nutzers einschätzen kann, nachdem dieser einen 15 Minuten langen Spaziergang gemacht hat. Die Pacer Pro richtet sich dagegen an fortgeschrittene Läufer. Für den Aufpreis von 100 Euro bietet die Smartwatch eine Navigations-App und ein Barometer, das es erlauben soll, den "Power Level" des Nutzers in Watt zu messen. 

Das soll dabei helfen, die richtige Intensität zu bestimmen, um das Lauf-Training so effizient wie möglich durchführen zu können. Der Adapter zur Nutzung von Standard-Armbändern mit einer Breite von 20 Millimeter liegt nur dem Pro-Modell bei. Beide Uhren unterstützen die üblichen Smartwatch-Features, wie Schlaf-Tracking, die Anzeige von eingehenden Benachrichtigungen, eine Wetter-App oder auch die Steuerung der Musikwiedergabe am verbundenen Smartphone.

Preise und Verfügbarkeit

Die Polar Pacer wird ab Mai für eine unverbindliche Preisempfehlung von 199,90 Euro ausgeliefert. Die Polar Pacer Pro ist dagegen ab sofort für 299,90 Euro erhältlich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Polar präsentiert die Pacer und Pacer Pro Smartwatches mit sieben Tagen Laufzeit, GPS und speziellen Lauf-Features
Autor: Hannes Brecher, 13.04.2022 (Update: 13.04.2022)