Notebookcheck

Qualcomm: Jetzt auch in den USA verklagt

Qualcomm: Jetzt auch in den USA verklagt
Qualcomm: Jetzt auch in den USA verklagt
Nach einer 3-stelligen Millionenstrafe in Südkorea muss sich der Chip-Hersteller nun auch in den USA wegen unfairer Patent-Praktiken verantworten. Unter anderem soll er Apple in einen rechtswidrigen Exklusiv-Deal gezwungen haben.

Der weltgrößte Hersteller von Mobilphone-Chips soll seine dominante Marktposition ausgenutzt haben, um anderen Marktteilnehmern seine Produkte in unfairen Deals aufzuzwingen. Das Abkommen mit Apple ist hierbei nur ein Fall von vielen, aber wohl der prominenteste, den die amerikanische Verbraucherschutzbehörde, die Federal Trade Comission (FTC), gegen den Chip-Produzenten in der Anklage vorbringt. Demnach soll Qualcomm Apple in ein Exklusiv-Abkommen gezwungen haben, wodurch Apple nur noch Qualcomm-Chips nutzt. Dafür zahlt Apple etwas weniger Lizenzgebühren, blendet jedoch Alternativen aus, so die Anklage.

Erst letzten Monat musste der Hersteller satte 854 Millionen Dollar Strafe in Südkorea berappen. Im Februar 2016 wurde Qualcomm in China aus ähnlichen Gründen um fast 1 Milliarde Dollar erleichtert.

Die FTC verlautet, dass Qualcomm die Rechte an Patenten hält, die absolut essentiell für die Industrie sind und ohne die es keine Produktion gäbe. Deshalb müssten Lizenzen fair vergeben werden. Qualcomm hingegen würde sich nach wie vor weigern viele der essentiellen Standard-Patente an konkurrierende Chip-Hersteller zu vergeben. Damit würden sie ihre Monopolstellung ausnutzen, so die FTC.

Der Chip-Produzent selbst sieht sich als Opfer. Die Firma würde keineswegs unfair handeln oder Hersteller in Abkommen zwingen. Die zentrale Theorie zur Marktfairness der Anklage sei falsch. Die Aktien des Herstellers fielen trotzdem um 4 Prozent. Apple gab bisher keine Stellungnahme ab.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-01 > Qualcomm: Jetzt auch in den USA verklagt
Autor: Christian Hintze, 18.01.2017 (Update: 18.01.2017)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).