Notebookcheck

RIM: Blackberry Playbook kostet unter 500 US-Dollar

Das Blackberry Playbook von RIM kommt im ersten Quartal 2011 auf den amerikanischen Markt. Der Preis soll sich unter 500 US-Dollar bewegen.
Felix Sold,

Research in Motion (RIM) bringt mit dem Blackberry Playbook das erste eigene Tablet auf den Markt. Im September 2010 wurde das Gerät vorgestellt, aber ein Preis und ein ungefährer Marktstart wurden nicht veröffentlicht. Das Tablet mit 7-Zoll-Bildschirm (1024 x 600 Pixel) soll nun im ersten Quartal 2011 (Q1 2011) in den Verkauf kommen.

Der Co-CEO der RIM Limited (Ltd.), Jim Balsillie, hat nun bei Bloomberg weitere Details zum 7-Zoll-Tablet verraten. So soll das Gerät für „unter 500 US-Dollar“ auf den Markt kommen und als Verkaufsstellen werden die amerikanischen Elektronikmärkte BestBuy und Target bevorzugt. In diesem Interview wurde leider nur über den amerikanischen und den koreanischen Markt gesprochen, da dieser für Balsillie „ein strategisch bedeutender Markt“ ist. Über den hiesigen Markt wurde nicht gesprochen.

(Bild: RIM - Blackberry)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 11 > RIM: Blackberry Playbook kostet unter 500 US-Dollar
Autor: Felix Sold, 11.11.2010 (Update:  9.07.2012)