Notebookcheck

Razer: Notebooks Blade und Blade Pro erhalten GeForce GTX 870M und GTX 860M

Razer: Notebooks Blade und Blade Pro erhalten GeForce GTX 870M und GTX 860M
Razer: Notebooks Blade und Blade Pro erhalten GeForce GTX 870M und GTX 860M
Razer kündigte die neuen Modelle seines 14 Zoll Gaming-Notebooks Razer Blade und Razer Blade Pro mit 17,3 Zoll an. Das rund 18 Millimeter flache Blade erhält eine Nvidia GeForce GTX 870M und ein 14"-Display mit 3200 x 1800 Pixeln.

Der Spezialist für Gaming-Peripherie Razer spendiert seinen Gaming-Notebooks Blade und Blade Pro die neuen Grafikkarten der Nvidia GeForce GTX 800M Serie. Das 18 Millimeter flache und 2 Kilogramm schwere 14"-Gaming-Notebook Razer Blade erhält die GeForce GTX 870M mit 3 GByte GDDR5. Razers Blade Pro mit 17,3"-Full-HD-Display bekommt die GeForce GTX 860M mit 2 GByte GDDR5 verpasst.

Das neue Blade ist zudem mit einem 14-Zoll-IGZO-Touchscreen ausgestattet, das eine sehr hohe Auflösung von 3200 x 1800 Pixeln bietet. Razer verspricht für das neue Panel eine Steigerung des Kontrastverhältnisses um 250 Prozent im Vergleich zum Vorgängermodell. Unter der flachen Haube rechnet ein schneller Intel Core i7-4702HQ Quadcore-Prozessor der Generation Haswell. Als Speicher sind 8 GByte fest verlöteter DDR3L-RAM und eine 128-GB-SSD vorhanden. Der Preis: ab 2200 US-Dollar.

In das Blade Pro baut Razer einen Intel Core i7-4700HQ Quadcore (Haswell) ein, der von insgesamt 16 GByte DDR3L-Arbeitsspeicher (2x 8 GB) unterstützt wird. Als Massenspeicher ist in der Basisversion für 2300 US-Dollar eine 128-GB-SSD an Bord. Wie für das Blade bietet Razer auch für das größere Blade Pro optional SSDs mit einer Kapazität von 256 oder 512 GByte an.

Technische Daten Razer Blade

  • OS: Windows 8.1, 64 Bit
  • Prozessor: Intel, Core i7-4702HQ, Quadcore
  • Speicher: 8 GB Onboard RAM (DDR3L, 1600 MHz) und 128 GB SSD, optional auch mit 256/512 GB SSD (SATA M.2)
  • GPU: Nvidia, GeForce GTX 870M, 3 GB GDDR5 und Intel HD 4600
  • Display: 14 Zoll, 3200 x 1800 Pixel, IGZO/IPS, 10 Punkt Multitouch
  • Schnittstellen: 3x USB 3.0, HDMI 1.4a, 3,5 mm Audio-Mikrofon-Klinkenstecker
  • Integrierte Stereolautsprecher
  • Webcam: 2,0 MPixel
  • Tastatur: Razer Anti-Ghosting Keyboard (mit anpassbarer Beleuchtung)
  • Akku: Lithium-Polymer, 70 Wh
  • Abmessungen: 345 x 235 x 17,9 mm
  • Gewicht: 2,03 kg

Abweichende technische Daten Razer Blade Pro

  • Prozessor: Intel, Core i7-4700HQ, Quadcore
  • Speicher: 16 GB Onboard RAM (2x 8 GB DDR3L, 1600 MHz) und 128 GB SSD, optional auch mit 256/512 GB SSD (SATA M.2)
  • GPU: Nvidia, GeForce GTX 860M, 2 GB GDDR5
  • Display: 17,3 Zoll, 1920 x 1080 Pixel
  • Akku: Lithium-Polymer, 74 Wh
  • Abmessungen: 427 x 277 x 22,4 mm
  • Gewicht: 2,97 kg
Razer Blade
Razer Blade
Razer Blade Pro
Razer Blade Pro

Quelle(n)

Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-03 > Razer: Notebooks Blade und Blade Pro erhalten GeForce GTX 870M und GTX 860M
Autor: Ronald Tiefenthäler, 13.03.2014 (Update: 14.03.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.