Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Razer: Notebooks Blade und Blade Pro erhalten GeForce GTX 870M und GTX 860M

Razer: Notebooks Blade und Blade Pro erhalten GeForce GTX 870M und GTX 860M
Razer: Notebooks Blade und Blade Pro erhalten GeForce GTX 870M und GTX 860M
Razer kündigte die neuen Modelle seines 14 Zoll Gaming-Notebooks Razer Blade und Razer Blade Pro mit 17,3 Zoll an. Das rund 18 Millimeter flache Blade erhält eine Nvidia GeForce GTX 870M und ein 14"-Display mit 3200 x 1800 Pixeln.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der Spezialist für Gaming-Peripherie Razer spendiert seinen Gaming-Notebooks Blade und Blade Pro die neuen Grafikkarten der Nvidia GeForce GTX 800M Serie. Das 18 Millimeter flache und 2 Kilogramm schwere 14"-Gaming-Notebook Razer Blade erhält die GeForce GTX 870M mit 3 GByte GDDR5. Razers Blade Pro mit 17,3"-Full-HD-Display bekommt die GeForce GTX 860M mit 2 GByte GDDR5 verpasst.

Das neue Blade ist zudem mit einem 14-Zoll-IGZO-Touchscreen ausgestattet, das eine sehr hohe Auflösung von 3200 x 1800 Pixeln bietet. Razer verspricht für das neue Panel eine Steigerung des Kontrastverhältnisses um 250 Prozent im Vergleich zum Vorgängermodell. Unter der flachen Haube rechnet ein schneller Intel Core i7-4702HQ Quadcore-Prozessor der Generation Haswell. Als Speicher sind 8 GByte fest verlöteter DDR3L-RAM und eine 128-GB-SSD vorhanden. Der Preis: ab 2200 US-Dollar.

In das Blade Pro baut Razer einen Intel Core i7-4700HQ Quadcore (Haswell) ein, der von insgesamt 16 GByte DDR3L-Arbeitsspeicher (2x 8 GB) unterstützt wird. Als Massenspeicher ist in der Basisversion für 2300 US-Dollar eine 128-GB-SSD an Bord. Wie für das Blade bietet Razer auch für das größere Blade Pro optional SSDs mit einer Kapazität von 256 oder 512 GByte an.

Technische Daten Razer Blade

  • OS: Windows 8.1, 64 Bit
  • Prozessor: Intel, Core i7-4702HQ, Quadcore
  • Speicher: 8 GB Onboard RAM (DDR3L, 1600 MHz) und 128 GB SSD, optional auch mit 256/512 GB SSD (SATA M.2)
  • GPU: Nvidia, GeForce GTX 870M, 3 GB GDDR5 und Intel HD 4600
  • Display: 14 Zoll, 3200 x 1800 Pixel, IGZO/IPS, 10 Punkt Multitouch
  • Schnittstellen: 3x USB 3.0, HDMI 1.4a, 3,5 mm Audio-Mikrofon-Klinkenstecker
  • Integrierte Stereolautsprecher
  • Webcam: 2,0 MPixel
  • Tastatur: Razer Anti-Ghosting Keyboard (mit anpassbarer Beleuchtung)
  • Akku: Lithium-Polymer, 70 Wh
  • Abmessungen: 345 x 235 x 17,9 mm
  • Gewicht: 2,03 kg

Abweichende technische Daten Razer Blade Pro

  • Prozessor: Intel, Core i7-4700HQ, Quadcore
  • Speicher: 16 GB Onboard RAM (2x 8 GB DDR3L, 1600 MHz) und 128 GB SSD, optional auch mit 256/512 GB SSD (SATA M.2)
  • GPU: Nvidia, GeForce GTX 860M, 2 GB GDDR5
  • Display: 17,3 Zoll, 1920 x 1080 Pixel
  • Akku: Lithium-Polymer, 74 Wh
  • Abmessungen: 427 x 277 x 22,4 mm
  • Gewicht: 2,97 kg
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Razer Blade
Razer Blade
Razer Blade Pro
Razer Blade Pro

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13480 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-03 > Razer: Notebooks Blade und Blade Pro erhalten GeForce GTX 870M und GTX 860M
Autor: Ronald Tiefenthäler, 13.03.2014 (Update: 18.05.2021)