Notebookcheck Logo

Realme GT Neo 3: Leaker spricht von 150 Watt Ladegeschwindigkeit, Zertifizierung liefert weitere Details

So soll das neue Realme GT Neo 3 aussehen. (Bild: @OnLeaks | Zollege)
So soll das neue Realme GT Neo 3 aussehen. (Bild: @OnLeaks | Zollege)
Ein neuer Leak sowie Einträge bei der TENAA liefern weitere Informationen zum neuen Realme GT Neo 3, die vorherigen Leaks teilweise widersprechen. Die Rede ist vom Dimensity 8100 und bis zu 150 Watt Ladegeschwindigkeit.

Erst vor wenigen Tagen gab es einen umfassenden Leak inklusive Rendergrafiken zum nahenden Realme GT Neo 3. Nun liefern ein weiterer Leaker sowie die Zertifizierungsstelle TENAA weitere Informationen, die den vorherigen Gerüchten zum Teil wiedersprechen.

Kürzlich wurden bei der chinesischen Zertifizierungsstelle TENAA Einträge zu zwei Smartphones mit den Modellnummern RMX3560 und RMX3562 entdeckt, bei denen es sich um verschiedene Versionen des Realme GT Neo 3 handeln soll. Die dortigen Einträge liefern bereits einige Spezifikationen.

Angegeben ist ein bis zu 2,85 GHz schneller Chip. Nach vorliegenden Informationen soll es sich hierbei um den Dimensity 8100 handeln, den MediaTek im kommenden Monat vorstellen soll. Vorherige Leaks hatten unter anderem den Dimensity 9000 und den Qualcomm Snapdragon 888 als mögliche SoCs angegeben. Laut TENAA-Eintrag kombiniert Realme 8 und 12 GB RAM sowie 128, 256 und 512 GB Speicherplatz mit dem neuen SoC.

Dazu sind bei der TENAA ein 6,7 Zoll großes AMOLED mit 2.412 x 1.080 Pixel Auflösung und 120 Hz Wiederholungsrate sowie eine 16 Megapixel Selfie-Kamera vermerkt, was sich weitestgehend mit früheren Berichten deckt. Auf der Rückseite ist eine Triple-Kamera mit 50 + 8 + 2 Megapixel integriert. Die Hauptkamera soll eine optische Bildstabilisierung und den Sony IMX766 Sensor aufweisen. Dazu zeigt die TENAA Bilder des Gerätes, die zu den bisherigen Rendern passen.

Bilder: TENAA
Bilder: TENAA

Der Leaker Digital Chat Station liefert zudem neue Informationen zum vermeintlichen Akku des Realme GT Neo 3. Wie schon vorher bekannt wurde, sollen zwei Varianten auf den Markt kommen, eine mit 4.500 mAh und eine mit 5.000 mAh großem Energiespeicher. Während zuvor noch von maximal 125 Watt Ladegeschwindigkeit die Rede war, nennt der neue Leak nun bis zu 150 Watt. Dies soll zu einer Ladezeit von um die 12 Minuten für den 4.500 mAh großen Akku führen und kommt damit den 200 Watt, die Realme kürzlich angepriesen hatte, schon sehr nahe.

Welche Informationen der verschiedenen Leaks nun am Ende der Wahrheit entsprechen oder ob es sich um verschiedene Varianten für unterschiedliche Regionen handelt, wird spätestens der offizielle Launch des neuen Realme GT Neo 3 zeigen. Wann dieser erfolgen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Quelle(n)

TENAA (1, 2), Digital Chat Station via GizmoChina (1, 2)

Artikelbild:@OnLeaks | Zollege

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > Realme GT Neo 3: Leaker spricht von 150 Watt Ladegeschwindigkeit, Zertifizierung liefert weitere Details
Autor: Marcus Schwarten, 24.02.2022 (Update: 24.02.2022)