Notebookcheck

Ring Indoor Cam: Besonders günstige Überwachungskamera vorgestellt

Ring Indoor Cam: Besonders günstige Überwachungskamera vorgestellt
Ring Indoor Cam: Besonders günstige Überwachungskamera vorgestellt
Das zu Amazon gehörende Unternehmen Ring bietet mit der Indoor Cam ab sofort eine besonders kompakte und günstige, smarte Überwachungskamera.
Silvio Werner,

Ring bietet mit der Ring Indoor ab sofort eine besonders günstige Überwachungskamera an. Das ohne Standfuß nur 45,8 x 45,8 x 75 Millimeter große Modell kann mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln aufzeichnen und bietet auch eine Nachtsicht-Funktion. Das Sichtfeld wird mit 115° horizontal und 60° vertikal angegeben.

Die Ring Indoor Cam kann auch als Gegensprechanlage verwendet werden und bietet eine benutzerdefinierbare Bewegungserkennung. Die Aufzeichnung von Bildern kann jederzeit deaktiviert werden, auch die Erstellung von Zeitplänen für die Bewegungserkennung ist möglich.

Aufgezeichnet werden die auch per App abrufbaren Video lediglich beim Abschluss eines kostenpflichtigen Abonnements - Ring Protect schlägt dabei mit mindestens 30 Euro im Jahr respektive 3 Euro im Monat für ein Gerät zu Buche. Die Ring Indoor Cam ist ab sofort für 60 Euro erhältlich, die vielseitiger einsetzbare Stick Up Cam kostet 40 Euro mehr.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Ring Indoor Cam: Besonders günstige Überwachungskamera vorgestellt
Autor: Silvio Werner, 15.01.2020 (Update: 15.01.2020)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.