Notebookcheck

D-Link DCS-4625: Neue Dome-Überwachungskamera mit 360-Grad-Panoramalinse

D-Link DCS-4625: Neue Dome-Überwachungskamera mit 360-Grad-Panoramalinse.
D-Link DCS-4625: Neue Dome-Überwachungskamera mit 360-Grad-Panoramalinse.
D-Link erweitert seine "Vigilance"-Kamerareihe um das neue Dome-Modell DCS-4625. Die Überwachungskamera sieht bei Tag und Nacht. Mit der 360 Grad 5 Megapixel Fisheye-Kamera lassen sich auch große Räume überwachen.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

D-Link bietet für die professionelle Videoüberwachung ab sofort die neue Dome Camera DCS-4625 mit 5 MP, 360 Grad, Full HD und PoE an. Der Neuzugang richtet sich an Unternehmen jeder Größe und ermöglicht eine hochauflösende 360-Grad-Innenüberwachung bei Tag und Nacht. Die DCS-4625 integriert einen 1/2,5 Zoll 5-MP-CMOS-Sensor und eine maximale Auflösung von bis zu 2.560 x 1.920 Pixeln.

Die D-Link DCS-4625 hat eine Nachtsichtfunktion mit IR-Beleuchtung, die im Umkreis von 5 Metern für ein klares Bild sorgt. Ein hoher Kontrastumfang (Wide Dynamic Range) ermöglicht das Erfassen von Objekten und Personen auch bei wechselnden Lichtverhältnissen. Laut D-Link ist die DCS-4625 Überwachungskamera damit auch für Eingangsbereiche oder verglaste Foyers geeignet, wo sowohl Innen- als auch Außenbereiche miterfasst werden sollen.

Die DCS-4625-Kamera verfügt über einen 10/100 BASE-TX Fast-Ethernet-Port, der Power-over-Ethernet 802.3af (Klasse 3) unterstützt. Die Stromversorgung erfolgt dabei über ein Standard-Netzwerkkabel. Eine externe Stromversorgung durch zusätzliche Stromkabel ist nicht notwendig. Mit der D-Link Videomanagementsoftware D-ViewCam lassen sich Videobilder von bis zu 32 Kameras an einem einzigen Computer betrachten, verwalten und aufnehmen. Bei Bewegungserkennung werden Aufnahmen automatisch gestartet oder E-Mail-Benachrichtigungen verschickt. Für die lokale Speicherung von Aufnahmen verfügt die DCS-4625 über einen microSD-Kartenslot.

Die DCS-4625 ist ab sofort in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz zum Preis (UVP) von 340 Euro respektive 339 Schweizer Franken erhältlich.

D-Link DCS-4625: Die Key-Features im Überblick

  • Progressiver CMOS-Sensor, 1/2.5“, 5 Megapixel
  • Auflösung von bis zu 2560 x 1920 Pixeln
  • 360 Grad Rundumblick dank Fisheye-Linse
  • 5 Meter IR-Leuchtweite für Nachtsicht
  • Videokompression in Echtzeit mit den Codecs H.265, H.264 und MJPEG
  • Bewegungs- und Manipulationserkennung
  • 10/100 Fast Ethernet Port mit 802.3af PoE-Unterstützung
  • Digitaleingang für ein externes Gerät
  • Anschlussmöglichkeit für ein Mikrofon am Audioeingang
  • microSD-Kartensteckplatz für lokale Videoaufzeichnung
  • Kompatibel mit kostenfreier Videoüberwachungssoftware D-ViewCam von D-Link
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > D-Link DCS-4625: Neue Dome-Überwachungskamera mit 360-Grad-Panoramalinse
Autor: Ronald Matta, 27.11.2019 (Update: 27.11.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.