Notebookcheck

Zwei neue Honor MagicBooks mit AMD Ryzen offiziell vorgestellt

Die Huawei-Tochter Honor hat in China neue MagicBooks mit 14 und 15,6 Zoll-Display vorgestellt.
Die Huawei-Tochter Honor hat in China neue MagicBooks mit 14 und 15,6 Zoll-Display vorgestellt.
Ähnlich wie Huawei Anfang der Woche hat auch Honor in China zwei neue MagicBooks vorgestellt. Sowohl das MagicBook 14 als auch das MagicBook 15 kommen mit AMD Ryzen und Vega-GPU. In China starten die Angebote bei etwa 425 Euro mit Linux oder Windows-Betriebssystem.

Honor hat in China neue MagicBooks vorgestellt, sowohl das MagicBook 14 als auch das 15,6 Zoll große MagicBook 15 sind ab dem 1. Dezember etwa über den OnlineShop von Huawei und Honor bestellbar. Im Gegensatz zu den ebenfalls neuen Huawei MateBooks der D-Serie gibt es bei den aktuellen MagicBooks keine Intel-CPUs, stattdessen laufen alle bisher veröffentlichten Konfigurationen mit AMD Ryzen 5 oder Ryzen 7-APUs.

Die nur in "Glacier Silver" erhältlichen MagicBooks gibt es nur mit 8 GB RAM und 256 oder 512 GB Speicher, wie schon bei den MateBooks steckt im MagicBook 14 mit 1,38 kg der größere 56 Wh Akku, das 15,6 Zoll-Modell mit 1,53 kg Gewicht muss mit einem 42 Wh Akku auskommen. Geladen wird über den einzelnen USB-C-Port (ohne Thunderbolt 3-Funktion), zudem stehen HDMI und zwei USB-A-Ports zur Verfügung.

Die Webcam steckt ausklappbar in der Tastatur, der Einschalter integriert einen Fingerabdrucksensor. Mit Ryzen 5-APU, 8 GB RAM und 256 GB Speicher sowie Linux Betriebssystem startet das MagicBook 15 um 3.300 Yuan (425 Euro), die günstigste MagicBook 14-Konfiguration ebenfalls mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher startet um 3.600 Yuan (465 Euro). 

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Zwei neue Honor MagicBooks mit AMD Ryzen offiziell vorgestellt
Autor: Alexander Fagot, 27.11.2019 (Update: 27.11.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.