Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Honor MagicBook 14 ist der Preis-Leistungskracher

Teaser
Für einen guten Laptop muss man nicht immer einen vierstelligen Betrag ausgeben. Für gerade einmal 599 Euro bietet das Honor MagicBook 14 ein sehr gutes Komplettpaket mit modernen und schnellen Komponenten, einem ordentlichen Display und einem schicken Metallgehäuse.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Für rund 600 Euro muss man bei Laptops eigentlich immer irgendwelche Kompromisse machen. Entweder gibt es nur eine kleine SSD oder gar eine HDD, TN-Panels, Kunststoffgehäuse oder alt Komponenten. Dass es auch anders geht, beweist Honor mit dem MagicBook 14. Das 14 Zoll große Notebook basiert auf dem Huawei MateBook D 14, welches jedoch einige Euro teurer ist. Im Prinzip sind die Unterschiede aber gering und beschränken sich auf die Farbgebung des Gehäuses. Insgesamt kann das Metallgehäuse überzeugen und könnte es auch mit deutlich teureren Geräten aufnehmen.

Aber auch an den anderen Stellen muss man keine großen Kompromisse eingehen. Das matte Display setzt auf die IPS-Technik und ist hell genug, lediglich die Farbgenauigkeit lässt etwas zu wünschen übrig. Für alltägliche Aufgaben spielt das aber keine Rolle. Zudem gibt es eine vernünftige Tastatur mit einer zweistufigen Hintergrundbeleuchtung.

Das Highlight ist aber sicherlich die gute Systemperformance, denn dank dem schnellen Ryzen5-3500U-Prozessor, der integrierte Vega-8-Grafik, 8 GB Dual-Channel RAM und der schnellen PCIe-SSD von Samsung bekommt man im Alltag ein extrem flinkes System, was auch durchaus mit anspruchsvolleren Aufgaben zurechtkommt. Selbst ein wenig Spielen ist kein Problem, wenn man mit reduzierten Details leben kann. Dabei bleibt der Lüfter aber immer angenehm leise. Zuletzt bleiben noch die guten Akkulaufzeiten von 9,5-11 Stunden in unseren praxisnahen Tests. Mehr kann man für den Kaufpreis wirklich nicht erwarten.

Für weitere Informationen inklusive Benchmarks und Messwerten empfehlen wir einen Blick in unseren ausführlichen Testbericht zum Honor MagicBook 14.

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Andreas Osthoff
Andreas Osthoff - Managing Editor Business Laptops - 1302 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2013
Ich bin mit moderner Unterhaltungselektronik aufgewachsen. Mit meinem ersten Computer, einem Commodore C64, habe ich angefangen meine eigenen Systeme zu bauen. Während meines dualen Studiums bei der Firma Siemens startete ich als Testredakteur für Notebookcheck. Mittlerweile bin ich schwerpunktmäßig für die Bereiche Business-Laptops sowie mobile Workstations verantwortlich. Es ist immer wieder eine tolle Erfahrung, neueste Geräte sowie Technologien zu testen und miteinander zu vergleichen.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Das Honor MagicBook 14 ist der Preis-Leistungskracher
Autor: Andreas Osthoff, 17.05.2020 (Update: 19.05.2020)